DSDS 2015 – Von diesen Mädels war Dieter Bohlen ganz angetan

DSDS 2015 – Von diesen Mädels war Dieter Bohlen ganz angetan

DSDS 2015 - Foto: (c) RTL/Stefan Gregorowius
DSDS 2015 - Foto: (c) RTL/Stefan Gregorowius

Am vergangenen Samstag konnten die Fans von Deutschland sucht den Superstar Zeuge werden, wie die ersten Gruppenauftritte in Bangkok verliefen.

Besonders des Lobes war der Pop-Titan bei den jungen Frauen Chica Susi Unique, Juna Manaj, Melissa Nock und Daniela Da Silva Esteves. Erwartet hatte es irgendwie keiner, dass Dieter so viel Lob für die Kandidatinnen über hatte.

Bei Melissa Nock gefiel Dieter nicht nur die Stimme, sondern auch das Outfit.

“Ich habe vorher gebetet, dass der Text auch richtig ist”,

meinte Melissa danach sichtlich erleichtert.

Juna Manaj, die nun wirklich ein sehr hübsches Mädchen ist, konnte sich auch ein dickes Lob anhören.

“Du bist echt ein hübsches Mädchen. Da klingen die Töne gleich in meinen Ohren noch ein bisschen hübscher”,

meinte er gegenüber Juna.

Im übrigen ist die ganze Horde der Kandidaten ziemlich gutaussehend.

Die freche Chica Susi Unique, die übrigens nicht schwimmen kann und beim Anblick von Wasser ziemlich mundtot wird, durfte sich anhören, dass Dieter ihren Gesang wirklich geil fand und vor allem hatte sie etwas ganz wichtiges erreicht. Dieter hörte Gefühle beim Singen und das ist dem Pop-Titan stets sehr wichtig.

Alle vier Kandidatinnen durften sich letztendlich darüber freuen, eine Runde weiter zu sein.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de

Vorheriger ArtikelLet’s Dance 2015 – Milos Vucovic muss noch mehr an der Technik arbeiten
Nächster ArtikelLet’s Dance 2015 – Die Tänze der dritten Live-Show