DSDS 2016 – Anita Wiegand eine kleine Zicke?

DSDS 2016 – Anita Wiegand eine kleine Zicke?

Deutschland sucht den Superstar - (c) RTL/Stefan Gregorowius
Deutschland sucht den Superstar – (c) RTL/Stefan Gregorowius

Gestern Abend war schon die zweite Eventshow von Deutschland sucht den Superstar und drei Kandidaten mussten nach der Show gehen. Das waren Tobias Soltau, Sandra Berger und Ramona Mihajilovic. Anita Wiegand hat es aber geschafft und ist nun in den Top 6.

Nach ihrem Auftritt gab es nur Lob von Seiten der Jury, allerdings auch eine kleine Schelte vom Pop-Titan, der Anita Wiegand anscheinend auch schon von einer anderen Seite kennengelernt hat, denn auf uns alle macht sie ja einen sehr lieben und niedlichen Eindruck.

Nachdem Vanessa Mai noch meinte, dass Anita Wiegand so ein netter Mensch sei, meinte Dieter Bohlen:

“Ich fand den Auftritt noch besser als beim letzten Mal. Mit dem roten Kleid – damit steht man immer im Mittelpunkt.”

Doch dann kam die die Kritik.

“Du bist kein netter Mensch, du bist schon eine kleine Zicke, launisch und ‘ne Diva. Aber mit 17 Jahren ist man halb aus der Pubertät raus, da verzeihe ich dir das. Du hast eine gottgegebene Stimme. Der Sound  in der Stimme, der ist ganz groß. Du gehörst zum absoluten Favoritenkern.”

Ach, das wäre ja auch langweilig, wenn sie immer nur nett wäre.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de