DSDS 2016 – Anita Wiegand scheint sehr wortkarg zu sein

DSDS 2016 – Anita Wiegand scheint sehr wortkarg zu sein

Deutschland sucht den Superstar (c) RTL/Stefan Gregorowius

 

Es war den meisten Zuschauern schon bei den Castings zu Deutschland sucht den Superstar sonnenklar, dass es die 17-jährige Anita Wiegand bei der diesjährigen Staffel ganz weit schaffen wird. Als sie bei den Castings “At Last” von Etta James performte, war das halbe Netz aus dem Häuschen.

Und nicht nur diesen Song konnte Anita 1a singen, denn sie hat noch nicht einmal enttäuscht. Weder die Jury noch die Zuschauer von DSDS und das wurde nun damit gedankt, dass auch sie es in das Halbfinale von DSDS geschafft hat und am kommenden Samstag live in Duisburg auf der Bühne steht und künftig auch mit den Top 6 auf Tour geht.

Alle Teilnehmer der zweiten Eventshow standen nach der Entscheidung gegenüber RTL Rede und  Antwort und die Antworten von Anita waren doch sehr begrenzt.

Als RTL fragte, ob sie sich freue, im Halbfinale zu sein, meinte sie kurz und knapp:

“Ich freu mich sehr. Aber ich find es schade, dass Ramona rausgeflogen ist. “

Sie wurde ebenfalls gefragt, ob sie sich auf ihren Auftritt im Landschaftspark freut und bei ihr kamen keine großen Lobeshymnen bezüglich der Location, sondern nur:

“Ja, ich freue mich riesig und ich hoffe, dass das auch wieder so gut wird wie jetzt.”

Dann warten wir jetzt mal ihren Auftritt am Samstag ab, denn am Tag der Entscheidung schien Anita verschnupft gewesen zu sein, denn das konnte man in den O-Tönen hören, die wir euch transkribiert haben. Aber wie schon erwähnt, es waren lediglich diese zwei kleinen Sätze. Die Erkältung war natürlich nicht bei der Eventshow tragend, denn das war nur eine Aufzeichnung. Lediglich die Entscheidung war live. Anders ist es am kommenden Samstag, denn das Halbfinale sowie das Finale werden natürlich live von RTL  um 20.15 Uhr übertragen.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de