DSDS 2016 – Beim Duo Aytug und Tallana konnte nur Aytug Gün...

DSDS 2016 – Beim Duo Aytug und Tallana konnte nur Aytug Gün überzeugen

Deutschland sucht den Superstar - (c) RTL/Stefan Gregorowius
Deutschland sucht den Superstar – (c) RTL/Stefan Gregorowius

Beim gestrigen Recall-Finale von Deutschland sucht den Superstar auf Jamaika waren noch 18 Kandidaten vor Ort, die alle gerne in die Live-Shows einziehen wollten. Leider sind die Live-Shows nur für zehn Kandidaten vorgesehen, von daher konnten wirklich nur die zehn besten Kandidaten genommen werden.

In Duetten mussten sie vor die Jury treten und ein Duo bestand aus der 40-jährigen Tallana Gabriel aus Berlin und dem 27-jährigen Aytug Gün aus Mannheim. Tallana fühlte sich schon vor ihrem Auftritt sehr unter Druck, denn sie hatte große Probleme mit dem Text und der Melodie zu dem Song “We’ve Got Tonight” von Ronan Keating & Jeannette Biedermann. Für Aytug ist es die allererste Ballade und für ihn wäre es das Allergrößte, es in die Live-Shows zu schaffen.

Und sein großer Wunsch sollte in Erfüllung gehen, denn nur er konnte bei dieser Performance überzeugen und für Tallana hagelte es leider Kritik.

“Tallana, du hast uns über den ganzen Verlauf tolle Momente mit deiner kraftvollen Stimme beschert. Das Problem war manchmal deine Lautstärke, die das Gefühl nicht wirklich rüberkommen läst. Und auch wenn es schwer fällt, wir können nicht alle mitnehmen.Deswegen bist du leider heute raus”,

meinte H.P. Baxxter zu Tallana.

Besser verlief es für Aytug, der durch seinen Style kaum wieder zu erkennen war und sehr überraschte, denn er war sogar die Überraschung des Tages. Zu ihm meinte H.P.:

“Aytug war heute die Überraschung des Tages. Mit deinem neuen Styling, aber auch stimmlich hast du heute super abgeliefert.”

Für Aytug geht der große Traum in Erfüllung er ist bei den Live-Shows von “Deutschland sucht den Superstar” dabei. Über Aytug werden wir Euch an anderer Stelle noch mehr berichten.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de