DSDS 2016 – Das Motto “No Limits” spricht HP Baxxter aus der...

DSDS 2016 – Das Motto “No Limits” spricht HP Baxxter aus der Seele

Für den neuen Juror der 13. Staffel Deutschland sucht den Superstar – HP Baxxter – ist es kein Neuland, auf dem Jurystuhl Platz zu nehmen. So war er vor ein paar Jahren auch einmal Bestandteil der Jury von X Factor. Leider wurde die eigentlich sehr schöne Castingshow eingestellt.

Nun sitzt HP in der Jury von Deutschland sucht den Superstar an der Seite von Dieter Bohlen und den beiden Damen Michelle und Vanessa Mai. Das diesjährige Motto von DSDS lautete “No Limits” und dieses Motto spricht dem neuen Juror HP Baxxter laut seiner eigenen Aussage in einem Interview mit RTL so richtig aus der Seele.

Er vergleicht es mit seiner Band Scooter, wo auch alles ohne Limits abgeht. Er erzählte, dass Scooter auch schon Sachen gemacht hat, wo jeder gedacht hat, dass es einfach nicht zu Techno passt. Er findet es aber gut, wenn man sich öffnet, denn dann können spannende Dinge entstehen.

“… gerade wenn man sich öffnet, da können auch spannende Dinge passieren und das ist in einer Castingshow genau so. Dann sieht man eben am Ende des Tages, was funktioniert. Funktioniert eher dieses Klassische, dass man einen tollen Sänger oder eine tolle Sängerin sucht so im Pop-Bereich oder kann auch mal ein Außenseiter oder eine Musikrichtung, die man nicht jetzt da vermuten würde, das Rennen machen”,

meinte er weiter in dem Interview auf die Frage, was er von diesem Motto hält.

Ob uns dieses Motto jetzt auch wirklich viele Neuerungen bei den Kandidaten liefert, werden wir ab dem 2. Januar 2016, dem ersten Samstag im neuen Jahr, sehen, denn dann ist der Startschuss der 13. Staffel DSDS mit den Aufzeichnungen der Castings.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de

Vorheriger ArtikelDSDS 2016 – Dieter Bohlen ließ “Lieblingsmensch” in der Show verbieten
Nächster ArtikelDSDS 2016 – Michelle möchte junge Menschen wachsen sehen