DSDS 2016 – Diese Kandidaten erhielten den Recall-Zettel nach Show 10

DSDS 2016 – Diese Kandidaten erhielten den Recall-Zettel nach Show 10

Am kommenden Samstag lief schon die zehnte Ausstrahlung der Ca­s‍tings für die mittlerweile 13. Staffel Deutschland sucht den Super­s‍tar mit Dieter Bohlen, H.P. Baxxter, Michelle und Vanessa Mai in der Jury.

Einige der Kandidaten durften sich bis jetzt über einen Recall-Zettel freuen, der sie noch nicht nach Jamaika schickt, denn dafür müssen sie noch einmal gegen andere Recall-Kandidaten antreten. Der ein oder andere Kandidat hat es auch nur geschafft, weil er den richtigen Jury-Joker gezogen hat.

Dennoch wollen wir einen Überblick der bisherigen Recall-Kandidaten verschaffen.

Nach der zehnten  Show schafften es

  • Alisson Bonnefoy, 22 Jahre aus Essen, mit “Laß jetzt los” aus Disney’s “Die Eiskönigin – Völlig unverfroren” – Joker: VanessaMai
  • Giovannie Weisheit, 21 Jahre aus Eiterfeld, mit “Home von Michael Bublé – Joker: Vanessa Mai
  • Claude Ngatchou, 18 Jahre aus Neuß, mit “I’d Rather Go Blind” von Etta James und “Chandelier” Aku­s‍tik-Version von Sia – Joker: Dieter Bohlen
  • Ralf Morgen­s‍tern, 31 Jahre aus Brand-Erbisdorf, mit “Keine ist wie du” von Gregor Meyle – Joker: Vanessa Mai
  • Lindsay Traore, 18 Jahre aus Hagen, mit “I Wanna Dance With Somebody (Who Loves Me)” von Whitney Houston – Joker: Dieter Bohlen
  • Tallana Gabriel, 40 Jahre aus Berlin, “The Best” von Tina Turner – Joker: Dieter Bohlen

Nicht geschafft haben es Ba­s‍tian Lee Jones aus Berlin, Jane Hofmann aus Heusen­s‍tamm, Maximilian Galensa aus Berlin, Alisha Becker aus Bremerhaven, Anna Karina Henke aus Wendeburg, Dray Parker aus Eschweiler sowie Tallana Gabriel aus Berlin.

Der Juryjoker kommt immer dann zum Einsatz, wenn es einen Patt gibt. Das heißt, wenn nur zwei Juroren für ein “Ja” waren. Hat einer der zwei Juroren die CD dann ist der Kandidat weiter und erhält den Recall-Zettel.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Super­s‍tar" im Special bei RTL.de