DSDS 2016 – Diese Kandidaten erhielten gestern einen Recall-Zettel

DSDS 2016 – Diese Kandidaten erhielten gestern einen Recall-Zettel

Immer noch laufen Samstag für Samstag die Castings-Aufzeichnungen zur diesjährigen Deutschland sucht den Superstar-Staffel und es sind erstaunliche viele und gute Sänger dabei. Natürlich auch wieder diejenigen, bei denen man sich fragt, ob sie sich überhaupt jemals gehört haben.

Es gibt allerdings auch Kandidaten, denen man es auch abkauft, dass es einfach nicht ihr Tag war. Oftmals spielen einem Krankheit oder eine extreme Nervosität einen Streich.

Mit einem Recall-Zettel in der Hand durften

  • der 20-jährige arbeitssuchende Benjamin Müller aus Mönchengladbach mit “Keine ist wie du” von Gregor Meyle
  • die 18-jährie Puppenspielerin Michelle Wittmann aus München mit “Pony” von Ginuwine
  • der 28-jährige Straßenmusiker Tim Kronenberg aus Neuss mit “No Diggity” von Blackstreet und “Don’t” von Ed Sheeran
  • der 23-jährige Integrationshelfer Nicolas Pineda Ospina aus Frankfurt am Main mit “U Got It Bad” von Usher

das Studio verlassen.

Nicht gereicht hatte es für Valeria Giordano-Orsini, Adrian Laza, Hannah Kuttner, Carlos Rafael Abreu und Mohamed Jallo Steck, Tolga Tanyeri, Benedikt Behnke, Torsten Dehnert, Jaqueline-Julia Cuenca Lopez und Tanika Michelle Cuenca-Lopez.

Weiter geht es am kommenden Samstag um 20.15 Uhr auf RTL.

Vorheriger ArtikelLet’s Dance 2016 – Die bisherigen Erfolge von Tänzer Massimo Sinató
Nächster ArtikelLet’s Dance 2016 – Die Promis haben ihre Tanzpartner bekommen