DSDS 2016 – Hoffentlich bleibt Talent Igor Barbosa auf dem Boden

DSDS 2016 – Hoffentlich bleibt Talent Igor Barbosa auf dem Boden

Deutschland sucht den Superstar- (c) RTL / Stefan Gregorowius
Deutschland sucht den Superstar- (c) RTL / Stefan Gregorowius

Gestern war schon die Übertragung der zweiten Eventshow von Deutschland sucht den Superstar aus dem wunderschönen Kloster Eberbach, welches schon als Kulisse für einige Filme diente, unter anderem für “Der Name der Rose”.

Für drei Kandidaten sollte gestern die Show vorbei sein, aber Igor Barbosa hat es geschafft. Er sang “Keine Rosen” von Teesy und er hat wirklich eine tolle Stimme. Im Einspieler hatte er als Prank-Man nur Blödsinn im Kopf, was teils extrem frech wirkte.

Überhaupt scheint Igor so seine eigene Meinung zu haben und lässt sich offenbar nicht gerne reinreden. Er soll sich auch Tipps von Kaye One holen, was auch für Unmut sorgte. Vanessa Mai fand die Performance top und hofft weiterhin, dass er auf dem Boden bleibt.

Richtig kritische Töne gab es von Michelle, die langsam ein wenig mit ihrem Gemecker auf den Geist geht.

“Ich glaube nicht, dass er das heute rockt. Ich fand, das war einer deiner schlechtesten Auftritte. Vielleicht lag es daran, dass du Deutsch gesungen hast. Man hat gemerkt, dass du nicht wirklich dahinter stehtst”,

meinte Michelle zu dem jungen Kandidaten.

Die Meinung von Michelle konnte Dieter Bohlen nicht teilen, denn er fand es gut, dass er Deutsch singt und findet, dass es auch zum ihm passt. Und den Zuschauern scheint es auch gefallen zu haben, denn Igor Barbosa hat es in die Top 6 geschafft und ist somit auch bei der DSDS-Tour dabei.

Wir von “CastingShow-News.de” und sicher auch hier liebe Leser und Leserinnen sind schon sehr gespannt und auch aufgeregt wie es in der aktuellen Staffel der Sendung weitergehen wird und was sonst noch so passiert.

Wir von CastingShow-News.de halten wuch natürlich weiter auf dem Laufenen über die Show.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de