DSDS 2016 – Michelle möchte junge Menschen wachsen sehen

DSDS 2016 – Michelle möchte junge Menschen wachsen sehen

Deutschland sucht den Superstar (c) Stefan Gregorowius
Deutschland sucht den Superstar (c) Stefan Gregorowius

Am 2. Januar 2016 ist es soweit und die Fans von Deutschland sucht den Superstar auf die 13. Staffel freuen. Wie jedes Jahr gab es in der Jury wieder ein “Bäumchen wechsel dich” und neu in der Jury an der Seite von Dieter Bohlen sind HP Baxxter sowie die beiden Damen Michelle und Vanessa Mai.

Michelle ist im Gegensatz zu Vanessa Mai schon ewig im Showgeschäft, hat aber dennoch auch in sehr jungen Jahren in diesem Bereich angefangen.

Auf die Frage von RTL, was sie besonders an ihrer neuen Aufgabe als Jurorin reize, meinte die zierliche Blondine:

“Mich reizt es grundsätzlich, da dabei zu sein bei DSDS. Dass man junge Menschen wachsen sieht, junge Menschen sieht, wie sie vielleicht selbst über sich hinaus wachsen. Man lebt mit den Kandidaten eine Zeit lang ein Leben, wo man eben sieht, was sich bewegt.”

Michelle ist selbst sehr gespannt, welche Talente sich im Endeffekt herauskristallisieren werden und welche nicht. Sie erzählte, dass die Show dem Motto “No Limits” entspräche, denn es sei wirklich alles dabei und wir werden laut ihrer Aussage ganz viele junge Menschen sehen, die alles geben,  um weiter zu kommen.

Die Castings, die uns ab kommenden Samstag gezeigt werden, sind alle komplett fertig und wir sehen natürlich wie jedes Jahr erst einmal nur die Aufzeichnungen. Selbst die Recalls sind schon gedreht.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de

Vorheriger ArtikelDSDS 2016 – Das Motto “No Limits” spricht HP Baxxter aus der Seele
Nächster ArtikelDSDS 2016 – HP Baxxter findet manche Kandidaten sehr bedenklich