DSDS 2016 – Prince Damien ist Dieter’s Star

DSDS 2016 – Prince Damien ist Dieter’s Star

Deutschland sucht den Superstar - (c) RTL/Stefan Gregorowius
Deutschland sucht den Superstar – (c) RTL/Stefan Gregorowius

Dieses Wochenende ist Deutschland sucht den Superstar aufgrund der Feiertage ausgefallen und es geht erst am 2. April wieder weiter. Weiterhin mit dabei sind auch Prince Damien aus München sowie Francesco Kieswettr aus Duisburg.

In der vergangenen Woche sangen sie den Song “Blurred Lines” von Robin Thicke feat. T.I. & Pharell Williams.

Dieses Mal wollte Francesco auf keinen Fall einen Textpatzer haben, denn genau das war ihm in der Vorwoche passiert und dafür gab es dann einen kleinen Trick, den Prince ausführen sollte.

Nachdem der charismatische Prince und sein Gesangskumpel den Song performt hatten, gab es auch Kritik. Prince Damien konnte vor allem Dieter Bohle auf der ganzen Linie überzeugen und Dieter meinte:

“Prince, du bist ein Star”.

Nicht so gut war die Aussage vom Pop-Titan für Francesco, dessen Part er völlige Kacke fand. Prince gefiel das allerdings nicht, denn er fühlte sich schuldig. Es sollte eine gewisse Handbewegung von Prince geben, damit Francesco seinen Einsatz nicht verpasste.

Um so mehr fiel Prince ein Stein vom Herzen, dass Francesco dennoch weiter kam, denn er fühlte sich richtig schuldig für diesen Patzer.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de