DSDS 2016 – Sandra Berger war die Mama unter den DSDS-Kandidaten

DSDS 2016 – Sandra Berger war die Mama unter den DSDS-Kandidaten

DSDS, Revolverheld, Tobias Soltau, H.P. Baxxter, Vanessa Mai, Dieter Bohlen

Für Sandra Berger hat sich der Traum bei Deutschland sucht den Superstar seit der zweiten Eventshow ausgeträumt, obwohl dort ein riesengroßer Traum für sie in Erfüllung ging. Sandra heiratete während der zweiten Eventshow ihren Freund Victor, mit dem sie seit drei Jahren zusammen ist.

Vielleicht war aber genau die Hochzeit den Zuschauern einfach “to much” für eine Eventshow, denn auch im Netz gibt es einige Kritiken, dass Sandra während einer DSDS-Show geheiratet hat und somit die Aufmerksamkeit auf sich zog.

Nach ihrem Ausscheiden stand Sandra Berger gegenüber RTL Rede und Antwort.

Auf die Frage, wie es ihr nun nach der Entscheidung geht, meinte die hübsche Schlagersängerin:

“Also ich muss sagen, ich bin – mir fehlt das Wort – sehr gefasst hab ich das aufgenommen und ähm, ja ich bin traurig natürlich, dass ich nicht mehr dabei sein kann. Aber ich bin glücklich, dass ich so viel hier erleben durfte, die Traumhochzeit schlechthin hatte, weil… ich hab’s vorhin zu meinem Mann gesagt: ‚Wir hätten nirgends so ne gigantische Hochzeit bekommen mit Blütenregen und es war wunderschön und ich drück den anderen Kandidaten extrem die Daumen und ich werd alle sehr vermissen, weil es war wirklich wie ‚ne Familie. Thomas war der Papa, ich war die Mama und die anderen waren die Küken (Lachen) Jetzt muss ich mir Infos holen, ob auch alles gut abgeht, wenn die Mama nicht da ist (Lachen)”

RTL: Blickst du auf eine schöne Zeit zurück?

“Ich hatte eine wunderschöne Zeit, ich bin dankbar, ich hab sehr viel mitgenommen. Gesangstechnisch hat mich unser Vocalcoach sehr nach vorne gebracht und ja, man wächst einfach an so einer Erfahrung. “

Das ist natürlich für jeden angehenden Sänger eine sehr wichtige Erfahrung, denn viele haben einfach nur daheim geübt und hatten nie professionelle Hilfe bezüglich des Singens, was natürlich sehr wertvoll sein kann.

“Ich werd auf jeden Fall die Erfahrung mitnehmen und am Ball bleiben auf jeden Fall. Ich mach Musik, seit ich denken kann und es wird dabei bleiben”,

meinte sie auf die Frage von RTL, wie es für sie nun weitergehen wird.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de