DSDS 2016 – Souveräne Performance von Sandra Berger

DSDS 2016 – Souveräne Performance von Sandra Berger

Deutschland sucht den Superstar - (c) RTL/Stefan Gregorowius
Deutschland sucht den Superstar – (c) RTL/Stefan Gregorowius

Nach der gestrigen ersten Eventshow von Deutschland sucht den Superstar 500 Meter unterhalb der Erdoberfläche hat es auch Sandra Berger geschafft, sich in die Top 9 zu singen.

Sandra sang die Schlagerhymne “Diese Nacht ist jede Sünde wert” von Schlager-Queen Andrea Berg, die übrigens auch schon mal als Gastjurorin bei Deutschland sucht den Superstar dabei war. Das war in dem Jahr, als  Schlagerprinzessin Beatrice Egli gewonnen hatte und seitdem gut dabei ist.

H.P. Baxxter, der nun gar nicht auf Schlager steht, meinte:

“Du hast es souverän gemacht.”

Michelle sieht bei Sandra Berger aber noch Steigerungspotenzial.

“Schlager geht schon durch die Decke. Ich finde gut, dass du bei deinem Stil bleibst, du stehst für Schlager. Du bist wahnsinnig sympathisch”,

meinte der Pop-Titan Dieter Bohlen zu ihrem Auftritt.

Und offenbar war der Gesang von Sandra Berger auch ein Ohrenschmaus für die Zuschauer, die die Kandidatin eine Runde weiter wählten und wir uns an ihrem Gesang auch nächste Woche noch erfreuen können.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de