DSDS 2016 – Vanessa Mai ertrank in der Performance von Mark Hoffmann

DSDS 2016 – Vanessa Mai ertrank in der Performance von Mark Hoffmann

Deutschland sucht den Superstar - (c) RTL/Stefan Gregorowius
Deutschland sucht den Superstar – (c) RTL/Stefan Gregorowius

Gestern Abend wurde uns auf RTL die erste Eventshow aus dem Bergwerk 500 Meter unter der Erdoberfläche in Thüringen gezeigt und für Aytug Gün ist die Reise bei Deutschland sucht den Superstar jetzt leider vorbei.

Eine richtige tolle Performance zeigte Mark Hoffmann mit dem Hit “Unter die Haut” von Tim Bendzko. Die Jury war begeistert und H.P. Baxxter meinte voll des Lobes:

“Für mich hat Mark das in die Nummer reingebracht, was ich erwarte bei einer Ballade. Dieses Gefühl, mal vorsichtig, dann wieder mit Druck. Mir hat es echt gut gefallen.”

Vanessa ertrank positiv gesehen in der Performance von Mark Hoffmann und Dieter Bohlen sowie Michelle waren ebenfalls richtig hin und weg. Aber nicht nur die Jury, denn offenbar auch die Zuschauer, die genügend für den sympathischen Sänger angerufen haben, der nun bei der zweiten Event-Show ebenfalls wieder mit dabei sein wird und dem Sieg wieder ein Stückchen näher gerückt ist.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de