DSDS 2018 – Das ist die neue Jury!

DSDS 2018 – Das ist die neue Jury!

0
TEILEN
Die Jury der 15. Staffel
Die Jury der 15. Staffel "Deutschland sucht den Superstar": Mousse T., Carolin Niemczyk, Ella Endlich und Dieter Bohlen. (Foto: MG RTL D / Stefan Gregorowius)

Neben Dieter Bohlen waren Shona Fraser, Thomas Bug, Thomas M. Stein, Patrick Nuo, Fernanda Brandão aber auch die Kaulitz-Brüder, Kay One, Mandy Capristo oder H.P. Baxxter sowie viele weitere in der Jury. Immer wieder haben seine Kollegen gewechselt und so ist es auch für “Deutschland sucht den Superstar 2018” gedacht. Das Urgestein bekommt dieses Mal gleich drei neue Juroren an die Seite.

In der 15. Staffel wird Dieter Bohlen von Carolin Niemczyk, Mousse T. und Ella Endlich unterstützt. Die “drei neuen” wollen wir einmal vorstellen, um die Wartezeit zum Staffelstart ein bisschen zu verkürzen.

Carolin Niemczyk

Carolin Niemczyk kennen einige von “Glasperlenspiel“. Die Band aus Baden-Württemberg ist für ihren Elektropop bekannt und kann mittlerweile auf drei Studioalben zurückblicken, wovon allerdings nur eins in den deutschen Top 10 gelandet ist. Einer der bekanntesten Songs ist wahrscheinlich “Geiles Leben”, welcher am 28. August 2015 rauskam. Mit dem Song nahm die Bahn übrigens auch am Bundesvision Song Contest 2015 und schaffte es auf den sechsten Platz.

Die Frontsängerin Carolin Niemczyk sang schon vor der Bandkarriere, nämlich in der Stockacher Kirchenpopband “Crazy Flowers“, in der auch ihr Kollege Daniel Grunenberg war, bis sie eben “Glasperlenspiel” gründeten und auch ein Paar wurden.

Mousse T.

Mousse T., welcher eigentlich Mustafa Gündoğdu heißt, ist eine echte Showgröße. Der Clubpop-Musikproduzent hat schon so einige Hits rausgebracht, die er auf zwei Alben verewigt hat. Seine bekanntesten Songs sind wohl “Horny”, “Sex Bomb” und “Let’s Go to Bed”. Als letztes hat er beispielsweise den Soundtrack “Da muss Mann durch” geschrieben (2015).

Ella Endlich

Ella Endlich singt nicht nur Musical, sondern auch Pop und Schlager. Sie hat aktuell vier Albem im Handel, das letzte kam 2016 heraus. Die beste Platzierung war Platz 53 (erstes Album “Da”), die anderen landeten knapp auf den 100 Besten.

Ihre erfolgreichste Single war “It’s Funny” von 1999, welche auf Platz 16 landete. Einigen wird sie besser bekannt als “Junia” sein.