DSDS 2019 – Wer gehen musste

DSDS 2019 – Wer gehen musste

Pietro Lombardi (l.) und Dieter Bohlen mit den Top 10 (Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius)
Pietro Lombardi (l.) und Dieter Bohlen mit den Top 10 (Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius)

Die gestrige Folge von “Deutschland sucht den Superstar” war mal wieder ganz schön stark: tolle Kandidaten, super Songs und jede Menge Emotionen. Doch, wie es immer so ist, mussten auch an diesem Abend einige Kandidaten die Sendung verlassen und ihren Traum, ein Superstar zu werden, erst einmal auf Eis legen.

In der 2. Mottoshow von DSDS hatten die Kandidaten die Aufgabe, sich einen Song aus den Retro-Charts rauszupicken und diesen zu performen.

Dieses Mal traf es Momo Chahine (22) und Jonas Weisser (18), wobei auch Alicia Awa ganz schön wackelte, doch sie konnte sich am Ende durchsetzen und darf ihr Können in der 3. Mottoshow beweisen.

Momo hatte sich “Fresh” von Kool & The Gang ausgesucht, während  Jonas “Relight My Fire” von Take That zum Besten gab.

Weiter sind:

  • Alicia-Awa Beissert (21), Studentin aus Bochum
  • Clarissa Schöppe (19), Abiturientin aus Buckow
  • Davin Herbrüggen (20), Altenpfleger aus Oberhausen
  • Joana Kesenci (17), Schülerin aus Gronau
  • Nick Ferretti (29), Musiker aus Palma de Mallorca (Spanien)
  • Taylor Luc Jacobs (23), Musiker aus Kiel

Die nächste Live-Mottoshow läuft am Samstag, den 20. April 2019. Alle Infos zu “Deutschland sucht den Superstar” im Special bei RTL.de .

Verratet uns doch mal, wer Euer (bisheriger) Favorit ist und warum.