DSDS 2020 – Jetzt flog auch mal ein Jury-Mitglied

DSDS 2020 – Jetzt flog auch mal ein Jury-Mitglied

Dass Kandidaten bei “Deutschland sucht den Superstar” freiwillig gehen oder rausfliegen, kennt man ja bereits. Dass Juroren andere Verpflichtungen haben, und die Jury verlassen, auch. Dass einer aber rausfliegt, weil es dem Sender zu bunt wird, ist schon eher neu.

Getroffen hat es Sänger Xavier Naidoo, wie ein Sprecher von RTL bereits der Deutschen Presse-Agentur bestätigt hat – also keine Gerüchte, sondern Fakt.

Der Grund: Xavier Naidoo hat um sich eine Rassismus-Debatte entfacht. Dies find mit einem Video an, in dem er zu sehen und hören ist, wie er ein Lied mit umstrittenen Textzeilen singt. Die Kommentare darunter drehen vollkommen durch, weswegen der Musiker auch schon versucht hatte, dies zu dementieren. Auf seiner Facebookseite heißt es: “Ich setze mich seit Jahren aus tiefster Überzeugung gegen Ausgrenzung und Rassenhass ein. Liebe und Respekt sind der einzige Weg für ein gesellschaftliches Miteinander.” – das Posting hat über 16.100 Kommentare erhalten.

Doch dies, und die Erklärung, man habe das Video aus 2018 vollkommen missinterpretiert, reicht RTL nicht. Auf Twitter äußerte sich der Sender: “1. Wir distanzieren uns von jeglicher Form von Rassismus 2. Auch wir sind irritiert von dem aufgetauchten Video 3. Wir erwarten klare Antworten von Xavier #Naidoo.

Es ist allerdings auch nicht das erste Mal, dass Xavier Naidoo derart in der Kritik steht. Bereits 1999 in einem Interview mit „Musikexpress“ lies er Aussagen fallen, die man kaum glauben mag: “ein Rassist ohne Ansehen der Hautfarbe. Ich bin nicht mehr Rassist als jeder Japaner das auch ist.” Zu einer Erklärung hierzu lies er sich allerdings nicht überreden. Und das war nicht die einzige Aussage, die einen an dem Verstand des Musikers zweifeln ließen. Und dann müssen wir unter anderem auch noch einmal populistische Auftritte bei Montagsdemos denken – es ist also gar nicht so einfach, Xavier Naidoo nicht mit Rassismus in Verbindung zu bringen.

Fakt ist, seinen Job bei DSDS 2020 ist er los. Und wieder einmal steht er wegen eines Themas in der Kritik, wegen der kein klar denkender Mensch in dieser stehen möchte.

Wie findet ihr, hat RTL reagiert? Kann es wirklich sein, dass man Xavier Naidoo nur missverstanden hat? Sagt uns eure Meinung zu dem Thema!