DSDS 2021: Catfisch benutzt Jan-Marten Block

DSDS 2021: Catfisch benutzt Jan-Marten Block

Deutschland sucht den Superstar (Foto: MG RTL D)
Deutschland sucht den Superstar (Foto: MG RTL D)

Jan-Marten Block ist der aktuelle Sieger von Deutschland sucht den Superstar.

Doch das alleine macht noch keinen Star, denn seine Siegersingle “Never Not Try” landete nur auf Platz 17 der deutschen Charts – bisher sieht es wohl nach dem traurigsten DSDS-Sieg aller 18 Staffeln aus. Doch das bedeutet nicht, dass der Musiker keine Reichweite hat und entsprechend auch noch andere Schattenseiten der Branche kennenlernt.

Zum einen muss er sich mit Hass-Nachrichten im Netz herumärgern, die er löschen will, um diesen Personen keine Plattform zu bieten, auch einen Stalker hatte der Musiker bereits. Der Fan schickte ihm einen Brief an seine private Adresse!

Ein weiteres Problem: Von Jan-Marten Block sind viele Daten und Fotos im Internet zu finden – und auch die werden missbraucht.

Via Instagram erzählte er von seinem neuesten Skandal und war dabei ganz schön aus dem Häuschen: “Jetzt erzähle ich euch, was eine bestimmte Person mit einem Bild von mir macht: “Wer zum Teufel benutzt mein Bild für Tinder?!” Ein User hatte seine Fotos geklaut und sich daraus ein Dating-Profil gebaut. So etwas nennt man einen “Catfish” und ist alles andere als lustig. Catfisher denken nicht daran, dass diese Tour für die eigentliche Person, für die sie sich ausgeben, auch sehr gefährlich werden kann und es interessiert sie auch nicht, dass sie einen Ruf zerstören und mit Gefühlen spielen.

Jan-Marten Block sagte dazu weiter: Warum denn ausgerechnet dieses Foto?! Ich meine, es gibt so viele schönere Fotos von mir. (…) Also wenn man catfishen machen will, dann wenigstens richtig.“ Naja, wenigstens nimmt er – der glücklich vergeben ist – es noch mit einem Funken Humor.