DSDS 2014 – Musste Barrie Ibrahim so derart ausrasten?

DSDS 2014 – Musste Barrie Ibrahim so derart ausrasten?

DSDS 2014 - David Barrie - Foto: (c) RTL/Stefan Gregorowius
DSDS 2014 - David Barrie - Foto: (c) RTL/Stefan Gregorowius

Gestern Abend fand der Recall der Jungen von Deutschland sucht den Superstar statt und nicht jeder konnte mit Sympathie punkten. Vor allem Barrie Ibrahim schafft es ebenfalls, das Ticket für Kuba zu ergattern.

In der gestrigen Folge wurde auch noch der Einzug in ein Hotel in Havanna gezeigt, die erste Nacht. Robin Wick, Enrico von Krawczynski, Patric Wittlinger und Anita Latifi wollten sich einen nächtlichen Spaß erlauben und gingen in das Zimmer von Ibrahim. Sie zogen ihm die Bettdecke weg und oh Schreck, Ibrahim war unter seiner Bettdecke nackt. Damit hatten die anderen Kandidaten nicht gerechnet und da war es aber schon zu spät.

Barrie rastete völlig aus, zog sich an und ging in den Flur und zog alle zur Rechenschaft. Aber auf eine Art und Weise, die nun wirklich nicht sein musste.

Enrico von Krawczynski wurde von Barrie mit den Worten

“Machst du das nochmal, breche ich dich zusammen!”

bedroht und wurde sogar handgreiflich. Robin Wick ging dazwischen, doch Barrie wurde immer wütender.

Bei den Zuschauern konnte Barrie Ibrahim mit dieser Art und auch seiner Ausdrucksweise (Schwänze scheinen ein Lieblingswort von ihm zu sein) mit Sicherheit nicht besonders beliebt machen.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de