DSDS – Beatrice Egli ist diplomatisch bezüglich Fragen

DSDS – Beatrice Egli ist diplomatisch bezüglich Fragen

Gemeinsam mit Lisa Wohlgemuth stand die spätere Gewinnerin Beatrice Egli im Finale der letzten Staffel Deutschland sucht den Superstar. Das Motto hätte man auch “Schlager meets Pop” nennen können.

Haushoch gewann sie gegen Lisa Wohlgemuth und seitdem reist Beatrice Egli von einem Termin zum nächsten. Aber auch Lisa Wohlgemuth glaubt daran, es im Musikbusiness zu schaffen und veröffentlichte nun ihre zweite Single “Ich fliege”.

Beatrice Egli hat im Schlagersektor unglaublich viel Konkurrenz und es ist auch bekannt, dass teils ganz schön erbittert um Fans und Verkaufszahlen gekämpft wird. Aber wie empfinde Beatrice Egli die DSDS-Zweitplatzierte?

“Ich glaube generell, ob Schlager oder Popmusik, es ist genug Platz für alle da und für alle, die es mit Leidenschaft machen und den Leuten Freude bereiten. Ich glaube, davon kriegen wir alle nicht genug und da gibt es nie genug Menschen, die das machen können”,

antwortete Beatrice Egli laut Promiflash sehr diplomatisch.

Was hätte man auch von Beatrice Egli anderes erwartet, also so zu antworten.