DSDS – Beatrice Egli wird in der Schweiz kaum Beachtung geschenkt

DSDS – Beatrice Egli wird in der Schweiz kaum Beachtung geschenkt

Let
Let"s Dance - Beatrice Egli - Foto: (c) RTL / Stefan Gregorowius

Aktuell wird wieder nach dem Gewinner der nun elften Staffel Deutschland sucht den Superstar gesucht. In den beiden Jahren zuvor gewannen jeweils ein Schweizer. 2012 Luca Hänni und letztes Jahr Schlagersängerin Beatrice Egli, deren Erfolg unglaublich ist.

Aber schon bei Luca Hänni schien es so, dass in Deutschland mehr Fans sind als in der eigenen Heimat. Bei Beatrice Egli, die sich nun wirklich in die Oberliga der Schlagerstars eingesungen hat, ist das nicht viel anders.

Nun wurde die hübsche Schweizerin Beatrice Egli neben Andrea Berg, Helene Fischer und Semino Rossi für den Echo nominiert. Das sollte vor allem auch Dieter Bohlen freuen, der nämlich nicht nur mit Beatrice Egli zusammen arbeitet, sondern auch mit Andrea Berg und Semino Rossi.Der Hammer isBeatrice Egli t, dass mittlerweile die erfolgreichste Schweizer Sängerin ist, doch in ihrem Heimatland gibt es keinen Preis.

In der Schweiz ist der größte Musikpreis “Der Swiss Music Award“, doch für diesen ist sie noch nicht einmal nominiert. Der Grund sei, dass es die Kategorie Schlager nicht geben würde.

Allerdings muss erwähnt werden, dass se für den diesjährigen Prix Walo nominiert wurde und an ihrer Seite sind die Konkurrenten Leonard und Francine Jordi.