DSDS – Bruce Darnell hält nichts von mageren Models

DSDS – Bruce Darnell hält nichts von mageren Models

Leider werden wir Bruce Darnell wohl nicht in der nächsten Staffel Deutschland sucht den Superstar wiedersehen. Aber es ist ja nicht so, dass Bruce Darnell sonst nichts zu tun hat. Im Gegenteil, er choreografiert nach wie vor Modeschauen.

Der mittlerweile 54-Jährige kennt sich im Modelgeschäft mehr als gut aus. Er war früher selbst ein gefragtes Malemodel. Ein Leben ohne den Laufsteg kann sich Bruce Darnell nicht vorstellen.

Die Kollegen von Promiflash sprachen mit Bruce Darnell und er erzählte:

“Ich bin zum Glück nicht raus aus dem Business und choreografiere regelmäßig Modenschauen. Das ist das gleiche kreative Chaos, wie auch zur Zeit meiner Modelkarriere. Aber ich bin froh, dass ich jetzt mehr hinter den Kulissen arbeite. Der Druck für heutige Models ist enorm.”

Den Druck, den er erwähnt, bezieht er auf die Tatsache, dass die Models stets unter dem Druck stehen, möglichst dünn zu sein. Er findet es absolut richtig, dass sich immer mehr Magazine gegen Magermodels wehren. In Israel müssen Models laut Gesetz sogar einen medizinischen Bericht vorweisen, der belegt, dass sie nicht nach UNO-Standard unterernährt sind.

So etwas findet Bruce Darnell absolut richtig, denn er sagte auch zu Promiflash:

“Das finde ich absolut richtig. Es ist schrecklich, wenn sich Mädchen fast zu Tode hungern und es sieht auch nicht gut aus. Man darf für eine Modelkarriere niemals seine Gesundheit aufs Spiel setzen. Es geht doch im Leben, um viel mehr, als nur dünn zu sein. Es ist wichtiger, ein toller Mensch zu sein, ehrlich zu sein und Freude am Leben zu haben. Menschen, die den ganzen Tag Kalorien zählen und immer ihren Appetit kontrollieren, sind sicherlich nicht sehr glücklich.”

Da können wir von Castingshow-News.de Bruce Darnell nur Recht geben und es wäre doch toll, wenn es andere Länder es Israel gleichmachen würden.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de

Vorheriger ArtikelGNTM – Für Sara hatte Heidi Klum leider kein Foto
Nächster ArtikelGNTM – Heidi Klum würde sich vielleicht auch irgendwann unters Messer legen