DSDS – Daniel Schuhmacher: Großes Glück für kleine Leute

DSDS – Daniel Schuhmacher: Großes Glück für kleine Leute

Was ist schon ein Mann, der sein Wort nicht hält? Ein halber Mann. Vor allem, wenn es um die kleineren unserer Gesellschaft geht ist DSDS-Gewinner Daniel Schuhmacher seine Worttreue besonders wichtig.

Ein Versprechen muss gehalten werden! Das denkt sich auch Daniel Schuhmacher und hat tatsächlich in der Klinik Tannheim ein Mini-Konzert für Mini-Fans gegeben.

Die Kids waren gerade mit einer vierwöchigen Rehamaßnahme fertig und hatten das Glück von dem Deutschland sucht den Superstar Gewinner besucht zu werden. Er sang zusammen mit den Kindern, welche sich jetzt darüber freuen können mit einem echten Star gesungen zu haben.

Die Kiddies sind aber auch echt pffifig gewesen und haben extra noch für ihn geprobt. “99 Luftballons” von The Voice of Germany Coach Nena wurde einstudiert. Und weil man den Song ja kennt, ließ Daniel es sich nicht nehmen mitzuträllern.

Von Daniel selbst ganz es zwei Songs. Die Patienten durften sogar mit ihm auf der Bühne bleiben. Klar, dass der Moment von unzähligen Eltern aufgenommen wurde. Wie das eben so ist.

Doch Daniel Schuhmacher wäre nicht er, wenn das schon alles gewesen wäre. Singen kann ja schließlich irgendwie jeder. Aber den Kindern gleich zwei Freuden auf einmal zu machen- das kann nicht jeder. Und so kam es, dass er noch jede Menge Geschenke in Form von Malhefte, Buntstifte, Plüschtiere und Spielzeugautos verteilte. Dafür mussten die Kinder Lose ziehen und dann hoffen.

Eine super Sache, die er da gestartet hat. Kindern in Krankenhäusern geht es nie wirklich gut, weil sie ihre Eltern vermissen und sich oft auch alleine fühlen. Da kommt so eine Abwechselung genau richtig. Und Daniel kauft man sagar ab, dass er das nicht nur aus Promotion-Gründen tut. Weiter so!

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de