DSDS 2014 – Auftritt von Yasemin, Louiza und Aneta in Gefahr?

DSDS 2014 – Auftritt von Yasemin, Louiza und Aneta in Gefahr?

DSDS 2014 - Yasemin Kocak - Foto: (c) RTL/Stefan Gregorowius
DSDS 2014 - Yasemin Kocak - Foto: (c) RTL/Stefan Gregorowius

Morgen Abend geht es wieder ein Runde weiter bei Deutschland sucht den Superstar und die verbliebenen Kandidaten müssen wieder alles geben. Doch im Moment sind drei der Kandidatinnen krank.

Das Schlimmste, was einem Sänger passieren kann, ist es, wenn die Stimme versagt. Nicht nur so versagt, sondern wenn man auf einmal heiser ist. Ein Beinbruch zum Beispiel ist dabei halb so wild, das konnten wir ja vor drei Jahren gut bei dem damaligen DSDS-Gewinner Pietro Lombardi sehen, der eine Weile mit Krücken auftreten musste. Aber wenn die Stimme nicht mehr da ist, dann hat man echt ein Problem.

Yasemin Kocak, Louiza Moorbeck und Aneta Sablik wollen als Gruppe “Diamonds” von Rihanna singen, was eh schon nicht die leichteste Nummer ist.

Yasemin Kocak musste auf einmal bei den Proben gestehen:

“Ich habe seit gestern keine richtige Stimme mehr. Die war plötzlich weg.”

Yasemin wurde von Dieter Bohlen aufgemuntert, denn bei dem Song braucht man eine dreckige Stimme. Allerdings hätte Louiza noch mehr Aufmunterung gebrauchen können, die auf einmal demotiviert in der Ecke saß.

Ob der Auftritt der drei DSDS-Kandidatinnen doch noch was wird, erfahren wir morgen Abend um 20.15 Uhr auf RTL.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de

Vorheriger ArtikelDSDS 2014 – Kommen Mieze Katz noch einmal die Tränen?
Nächster ArtikelDSDS 2014 – So hübsch konnte Ryan Stecken sein