DSDS – Die siebte Staffel im Überblick

DSDS – Die siebte Staffel im Überblick

DSDS - Mehrzad Marashi, Menowin Fröhlich - Foto: (c) RTL/Stefan Gregorowius
DSDS - Mehrzad Marashi, Menowin Fröhlich - Foto: (c) RTL/Stefan Gregorowius

Bald geht die zehnte und somit Jubiläumsstaffel von Deutschland sucht den Superstar los. Auf neun Staffeln kann man nun zurückblicken und nicht nur die Kandidaten waren immer wieder neu.

Wir wollen Euch mal in einer kleinen Serie mitteilen, wer alles so in den Staffeln dabei war und einiges mehr.

7. Staffel vom 6. Januar bis 7. April 2010 mit 34.420 Bewerbern

Bei der siebten Staffel war das gleiche Juroren-Team wie im Vorjahr. Es saßen wieder Anja Lukaseder, Volker Neumüller und Dieter Bohlen in der Jury und Marco Schreyl moderierte weiterhin alleine.

Als Kandidaten mit dabei waren unter anderem Menowin Fröhlich, Manuel Hoffmann, Kim Debkowski, Thomas Karaoglan “Der Checker”, Helmut Orosz und der Gewinner Mehrzad Marashi.

Das Recall fand dieses Mal in der Karibik statt. Mehrzad Marashi erreichte mit der Siegersingle “Don’t Believe” direkt den ersten Platz in den Musikcharts. Die siebte Staffel war die bisher erfolgreichste in der DSDS-Geschichte.

Mehrzad Marashi stand im Finale mit Menowin Fröhlich, der kurze Zeit wieder verhaftet wurde. Menowin Fröhlich hält bis heute die Medien auf Trab, nur nicht unbedingt in positivem Sinne. Thomas Karaoglan und Kim Debkowski sind mit die erfolgreichsten Teilnehmer dieser Staffel. Thomas hat sich einen Namen gemacht und verdient gutes Geld mit seinen Auftritten. Kim Debkowski hat im vergangenen Jahr beim Dschungelcamp teilgenommen und sich in den Sohn von Uwe Ochsenknecht verliebt. Mittlerweile erwarten Kim und Rocco Stark ein Baby. Es wird ein Mädchen und Kim ist schon im siebten Monat schwanger. Auf RTL läuft aktuell eine kleine Serie über das drollige Liebespaar, was sich sehr gerne neckt.