DSDS – Dieter Bohlen erhält den Deutschen Musikautorenpreis

DSDS – Dieter Bohlen erhält den Deutschen Musikautorenpreis

In insgesamt zehn Kategorien wurden am 24. Mai 2012 Komponisten und Textdichter mit dem von der GEMA initiierten Deutschen Musikautorenpreis ausgezeichnet.

Unter dem Motto „Autoren ehren Autoren“ hat eine Fachjury darüber entschieden, wer eine Preisskulptur in Form eines stilisierten Notenschlüssels zukünftig sein Eigen nennen darf.

Die Fachjury – bestehend aus Rolf Zuckowski, Michael Wollny, Prof. Martin Chr. Redel, Helmut Zapf, Ulla Meinecke, Henning Wehland und Detlef Petersen – hatte jedoch nicht über die Prämierung des Urhebers des erfolgreichsten Werks 2011 zu entscheiden: Der Gewinner in dieser Kategorie wurde durch die Auswertung von Media Control ermittelt.

Und hier kam dann Pop-Titan Dieter Bohlen mit seiner erfolgreichen TV-Casting-Show Deutschland sucht den Superstar ins Spiel:
denn das erfolgreichste Werk des Jahres 2011 war die Single ‘Call My Name’ des DSDS 2011Siegers Pietro Lombardi, und für diese wurde Dieter Bohlen ausgezeichnet. Da soll noch einer sagen, Casting-Sieger wären erfolglos …

Ein weiterer Höhepunkt der diesjährigen Preisverleihung war der Deutsche Musikautorenpreis in der Kategorie Lebenswerk: er ging in diesem Jahr an den Komponisten, Arrangeur, Produzenten und Bandleader James Last.

 

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de