DSDS – Elif Batman ist froh, nicht gewonnen zu haben

DSDS – Elif Batman ist froh, nicht gewonnen zu haben

Foto: (c) Elif batman/Facebook
Foto: (c) Elif batman/Facebook

Für die bildhübsche Elif Batman aus Melle ging ihre Teilnahme bei der elften Staffel Deutschland sucht den Superstar über Kuba bis in die dritte Liveshow.

Am Ende der dritten Liveshow war es für sie und ihrem Mitstreiter Enrico von Krawczinski vorbei, den Traum zu leben, DSDS-Gewinner zu sein. Aber genau darüber ist Elif eigentlich ganz froh.

“Dann hätte man mich über Jahre nur über die Show definiert und gesagt: Guck mal, da kommt die DSDS-Siegerin“,

erklärte sie gegenüber der Osnabrücker Zeitung in einem Interview.

Vorerst steht bei Elif Batman das Abitur an und sie hat weitere große Ziele. Bei RTL steht Elif dennoch bis zum 3. August unter Vertrag und sie äußerte leise Kritik.

“Es ist keine Show mehr, in der nach Talenten gesucht wird. Es ist ein Format, mit dem die Leute unterhalten werden sollen. Es geht um Quote.”

Allerdings bereut sie es nicht, teilgenommen zu haben.

„Was wir in den paar Wochen gelernt haben, ist einfach unbezahlbar. Außerdem habe ich so viele nette Leute kennengelernt”,

war ihr positives Resümee bezüglich der Show. Die 18-Jährige hat allerdings schon einige Anfragen bekommen, vor allem auch von einer großen Modemarke. Warum und weshalb wissen wir noch nicht, aber es könnte gut sein, dass ihre Ähnlichkeit mit der schönen Schauspielerin Penelope Cruz dabei nicht unerheblich sein wird.

Von dem Mädchen mit den wunderschönen Rehaugen werden wir sicherlich noch viel hören.