DSDS – Elli Erl rechnet mit dem Format ab!

DSDS – Elli Erl rechnet mit dem Format ab!

Elli Erl hat das bei Deutschland sucht den Superstar geschafft, wovon Fabienne Rothe im Moment noch träumt. Elli Erl gewann 2004 als bisher einzige weibliche Teilnehmerin DSDS.

Die heute 32-Jährige erklärt, dass heutzutage schon bei der Anmeldung darauf geschielt wird, Skandale zu provozieren. Elli Erl sagte gegenüber dem Prinz wortwörtlich:

“Bereits in den Anmeldebögen werden heute Fragen gestellt, die nur auf den Skandal schielen.”

Sie erzählte auch, wie es 2004 bei ihr war, als die Quoten nicht ganz so nach den Wünschen von RTL entsprachen. Sie erzählte:

“Als die Quoten nicht ganz so durch die Decke gingen wie bei der Premierenstaffel, bat uns der Sender um ein paar gute, gerne aber auch erfundene Geschichten”.

Die meisten Kandidaten hatten aber abgelehnt und auch in der ersten Staffel, als Juliette Schoppmann durchlauten ließ, dass sie sich einer Brustvergrößerung unterzogen habe, hatte das auch nicht wirklich geholfen, denn gewonnen hatte die erste Staffel Alexander Klaws, der heute als Musicaldarsteller erfolgreich ist.