DSDS 2014 – Was lief im Bett zwischen Tanja Tischewitsch und Enrico?

DSDS 2014 – Was lief im Bett zwischen Tanja Tischewitsch und Enrico?

DSDS 2014 - Tanja Tischewitsch, Enrico von Krawczynski - Foto: (c) RTL/Stefan Gregorowius
DSDS 2014 - Tanja Tischewitsch, Enrico von Krawczynski - Foto: (c) RTL/Stefan Gregorowius

Tanja Tischewitsch und Enrico von Krawczynski verstanden sich von Anfang an, als sie sich bei Deutschland sucht den Superstar kennengelernt hatten. Man vermutete schon das neue DSDS-Traumpaar, obwohl Enrico einige Jahre jünger ist.

Wenn die Kandidaten von DSDS mal nicht üben, haben sie so einigen Schabernack im Kopf. So machten sich Patric Wittlinger und Anita Latifi los und wollten Enrico von Krawczynski besuchen, doch der war wie vermutet überhaupt nicht auf seinem Zimmer. Man kombiniere, denke nach und so ging es in das Zimmer der sexy Tanja Tischewitsch und siehe da, Enrico war bei ihr. Während Patric Wittlinger das Zimmer betrat, wollten sich Enrico und Tanja unter der Bettdecke verstecken und Patric stürzte sich auf sie, weil er wissen wollte, ob die beiden Turteltauben überhaupt noch etwas an haben.

Enrico zeigte, dass er noch eine Boxershort an hat und Tanja war im Nachthemd. Naja, so ne Buchse ist doch schnell hochgezogen.

Anita Latifi hatte sichtlich Spaß an der ganzen Situation.

“Enrico ist ja 19 und da kann die 24-jährige Tanja ihm ja noch viel beibringen”,

war die schnelle These von Anita. Doch damit ist erst einmal Schluss, denn Tanja hat es beim Recall nicht geschafft und musste wieder nach Hause fahren.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de