DSDS – In der Schweiz kommen Superstars nicht an Beatrice Egli ran

DSDS – In der Schweiz kommen Superstars nicht an Beatrice Egli ran

Eigentlich steht die Castingshow Deutschland sucht den Superstar dafür, eben einen Superstar aus Deutschland zu finden. Nachdem die Schweizerin Beatrice Egli  die vergangene Staffel mit Schlager gewann, ging es steil bergauf für die wohl gebaute Blondine.

In ihrer Heimat Schweiz scheint sie aber auch absolute Megastars in den Charts abzuhängen, denn sie wurde nun die erfolgreichste Schweizer Musikerin des Jahres 2013. Sie ließ Superstars wie Bruno Mars und Justin Timberlake und sogar Robbie Williams hinter sich.

Ihr Debüt-Album “Glücksgefühle” hat sie laut Universal Schweiz in der Schweiz 35.000 mal verkauf und in Deutschland 360.000 mal. In Österreich über 25.00 und in Belgien auch noch einmal rund 2500. Ihr zweites Album “Pure Lebensfreude” ist auch schon ein Knaller und hat jetzt schon die Schweizer Goldmarke von 10.000 Einheiten übertrumpft.

Es sind aber nicht nur ihre Alben, die sich hervorragend verkaufen, sondern auch die Singles. “Mein Herz” verkaufte erreichte in der Schweiz 31.000 Käufe, in Österreich 17.000 und in Deutschland über 220.000 mal.