DSDS – Jesse Ritch nervt das Geschrei von Fabienne und Vanessa

DSDS – Jesse Ritch nervt das Geschrei von Fabienne und Vanessa

Ei Ei Ei! Da leben die DSDS-Kandidaten nun schon seit ein paar Wochen zusammen in einem Haus und bleibt es natürlich nicht aus wenn man sich auch mal auf die Nerven geht. Jesse Ritch (20) hat in einem Interview mit Promiflash verraten was ihn am meisten nervt und da bekommen Vanessa Krasniqi (17) und Fabienne Rothe (16) etwas ihr Fett weg!

Das lustige WG-Leben in einer DSDS-Villa hat auch seine Schattenseiten wie man aus einem Interview mit Jesse Ritch erfährt. Gegenüber Promiflash verriet er was ihn am meisten in der Villa nervt und antwortete: (zitat)

„Am meisten nervt mich abends das Geschrei der jungen Mädels. Fabienne und Vanessa. Die sind halt noch die Küken im Haus und das merkt man manchmal. Sie sind voll lieb und ich mag sie beide, aber manchmal schreien sie um 00:00 Uhr ‘Aah…’. Ich sag dann, ‘Ich will schlafen!’ Wir haben ja nicht so viel Schlaf.“

Wer aber DSDS permanent verfolgt, der weiß aber auch, dass der sympathische Jesse dies nicht wirklich böse gemeint hat.

Jesse Ritch weiter:

„Ich nehme es ihnen auch nicht übel, die sind jung, haben Spaß. Wenn man ihnen dann sagt, ‘Jetzt ist Ende’, dann verstehen sie das auch“

Wäre ja auch langweilig, wenn da nicht ein bisschen Leben in der Bude wäre!