DSDS Kids – Michelle Hunziker bekam Schweizer Fernsehpreis

DSDS Kids – Michelle Hunziker bekam Schweizer Fernsehpreis

Die weiblichen Moderatorinnen von RTL scheinen wirklich ausgesprochen beliebt zu sein. Heute Vormittag berichteten wir noch, dass Let’s Dance-Moderatorin Sylvie van der Vaart den Bayrischen Fernsehpreis, den “Blauen Panther”, bekommen hat und nun bekam auch Michelle Hunziker einen Preis.

Michelle Hunziker sitzt aktuell in der Jury des neuen RTL-Formats DSDS Kids und hatte am vergangenen Samstag ihr Debüt als Moderatorin. Michelle war schon einmal für die Hauptsendung Deutschland sucht den Superstar aktiv, denn sie moderierte die ersten beiden Jahre gemeinsam mit Carsten Spengemann DSDS.

Bevor Michelle Hunziker bei uns bekannt wurde, hatte sie schon im Schweizer Kanton Tessin und in Italien als “La Hunziker” Superstar-Status. Michelle Hunziker wurde in Lugano geboren und war lange Zeit mit dem italienischen Schmusesänger Eros Ramazotti verheiratet, aus dieser Ehe hat sie ihre 15-jährige Tochter.

Nachdem sie nicht mehr als Moderatorin für DSDS tätig war, war sie nun einige Jahre als Co-Moderatorin von Thomas Gottschalk bei “Wetten, dass…?” tätig.

Am Sonntagabend erhielt nun Michelle Hunziker in Luzern den Schweizer Fernsehpreis in der Kategorie “Star“.

Alle Infos zu "DSDS Kids" im Special bei RTL.de