DSDS Kids – Natalie Horler findet die Castingshow für Kinder gut

DSDS Kids – Natalie Horler findet die Castingshow für Kinder gut

DSDS Kids– an diesem Format scheiden sich die Geister. Natürlich hat alles seine Vor- und Nachteile, wie man selbst dieses Format betrachtet, soll jedem selbst überlassen sein. Eine, die die Show gut findet ist DSDS-Jurorin und Musikerin Natalie Horler von Cascada.

Bald ist der April zu Ende und das heißt, dass der DSDS-Sieger 2012 gefunden wurde. Das bedeutet auch, dass dann die neue RTL Castingshow DSDS Kids beginnt.

Es gibt viele, die sich absolut gegen diese Sendung aussprechen. Sie haben Angst um die Kinder, die dort auftreten. Haben Angst, dass die Kinder verbal so eins auf den Kopf bekommen, dass sie sich danach garnichts mehr trauen.

Doch nicht alle sehen nur das negative an dieser Sendung. Eine, die sich als Jurorin bestens mit Dieter Bohlen und dem Druck auskennt, ist Natalie Horler. Sie sieht die Sendung auf alle Fälle positiv, wie sie Promiflash erzählte.

“Ich finde es eine schöne Sache, dass auch mal jüngere Talente vorsingen dürfen. Und bei der super Jury sind sie sicherlich gut aufgehoben.”

Sie ist sich außerdem sicher, dass DSDS Kids ebenso erfolgreich werden könnte, wie Deutschland sucht den Superstar. Damit hat sie nicht ganz Unrecht, denn für die erste Staffel haben sich mehr Nachwuchstalente beworben als zu den Spitzenzeiten von DSDS. Das hat ja schon was zu heißen. Vorreiter wie die Mini Playback Show haben ja schon in der Vergangenheit gezeigt, dass es genug Kinder gibt, die gerne mal auf die Bühne möchten. Nur, dass es doch dort um einen einmaligen Auftritt handelte. Sicherlich wird hierbei auch einige Kinder geben, die eher aus dem elterlichen Antrieb kommen.

Wie die Show letzenendlichs ankommt, muss sich also noch herausstellen. Spannend wird es auf jeden Fall.

DSDS Kids geht ab dem 5. Mai auf RTL los.

Alle Infos zu “DSDS Kids” im Special bei RTL.de