DSDS – Kommt Mateo mit dem Erfolg von Beatrice Egli nicht klar?

DSDS – Kommt Mateo mit dem Erfolg von Beatrice Egli nicht klar?

Beatrice Egli hat es geschafft, mit Schlager Deutschland sucht den Superstar zu gewinnen. Zu Anfang waren die Zwillinge Bill und Tom Kaulitz von Tokio Hotel sehr skeptisch, doch Beatrice Egli schaffte es, dass die Zwillinge ihr immer wieder gebannt zugehört haben.

Einen aber konnte Beatrice Egli ganz und gar nicht von sich überzeugen. Der Culcha Candela-Frontmann Mateo Jaschik konnte sich einfach nicht über Schlager begeistern und ließ seinem Unmut auch oft freien Lauf. Er regte sich zusätzlich auf, dass Dieter Bohlen Schlagerstar Andrea Berg und Kult-Schlagerstar Heino in die Show einlud.

Dafür kann aber Beatrice Egli nichts. Sie hat genau wie die anderen Kandidaten um den Sieg gekämpft und da wäre es schon fair von Mateo gewesen, ihr zum Gewinn zu gratulieren.

Gegenüber Schlagr.de sagte Beatrice:

“Die Zwillinge kamen nach der Siegerehrung zu mir in die Garderobe und gratulierten mir persönlich. Aber von Mateo habe ich nichts gehört.”

Doch Beatrice steht drüber und meinte:

“Ist vielleicht auch besser so. (lacht) Er regt sich jetzt wahrscheinlich darüber auf, dass meine Single auf Platz 1 ist und das Album auch sehr gut läuft. Jeder darf natürlich seine Meinung haben, aber du weißt ja – wir stehen zum Schlager!”

Dennoch, wir von CSN sind schon der Meinung, dass es einfach anständig gewesen wäre, wenn er Beatrice zum Gewinn gratuliert hätte. Das muss ja nicht gleich heißen, dass man ihm einen Musikstil aufdrängen möchte, den er ganz und gar nicht mag. Tokio Hotel werden sicherlich auch niemals echte Schlagerfans, aber das haben die Jungs eh die ganze Staffel über bewiesen. Sie haben ein gewisses Niveau.