DSDS – Lisa Wohlgemuth fliegt mit “Ich fliege” davon…

DSDS – Lisa Wohlgemuth fliegt mit “Ich fliege” davon…

Die letzte Staffel Deutschland sucht den Superstar ist sicherlich noch so einigen in Erinnerung. Dass die Schweizerin Beatrice Egli gewann, war jedem schon klar, nachdem Ricardo Biealecki nur den dritten Platz machte und Beatrice mit Lisa Wohlgemuth im Finale stand.

Beatrice Eglis Musik ist natürlich auch Geschmackssache, denn nicht jeder steht auf Schlager. Dennoch hat Beatrice Egli eine tolle Bühnenpräsenz und wird nicht zu Unrecht die neue deutsche Schlagerprinzessin genannt. Verdient!

Dieter Bohlen schrieb für die Finalisten gleich zwei Siegersongs und hatte wohl selbst nicht damit gerechnet, dass Ricardo Bialecki “Heartbreaker” nicht singen wird, sondern Lisa Wohlgemuth.

Aber wer genau ist denn eigentlich Lisa Wohlgemuth? Sie ist knuffig, hat rote Haare und neigt dazu, stets Grimassen zu ziehen. Richtig Aufmerksamkeit erlangte sie durch ihre Beziehung zu Erwin Kintop, der es auf den fünften Platz schaffte. Lisa und Erwin waren schon das neue DSDS-Traumpaar und vielleicht hat sich der ein oder andere gewünscht, ein Remake des ehemaligen Traumpaares Pietro Lombardi und Sarah Engels zu erleben. Pietro und Sarah standen als Traumpaar im Finale von 2011. Pietro gewann und seine Sarah machte den zweiten Platz, dabei konnte Sarah eigentlich besser singen als Pietro.

Kaum stand fest, dass Lisa Wohlgemuth im Finale steht, schon beendete sie ihre Beziehung zu Erwin Kintop, der bis heute darunter leidet. “Heartbreaker” verkaufte sich mäßig, war aber dennoch ein recht guter Song. Was hätte man auch anderes erwarten können, denn dieser Song stammte immerhin aus der Feder von Dieter Bohlen. Gepasst hätte er wahrscheinlich besser zu Ricardo Bielecki, der eine unglaublich tolle Stimme hat.

Lisa zieht nun ihr Ding durch und morgen wird ihre zweite Single “Ich fliege” veröffentlicht. Irgendwie scheint man sich ein wenig in die Neue Deutsche Welle aus den 80ern zurückversetzt. Die Luftballons aus dem dazugehörigen Video erinnern an Nena, als sie einst mit ihren “99 Luftballons” einen genialen Hit erzeugte.

Was sieht man in dem Video und hört man mit dem Lied? Das Lied ist einfach gestrickt und könnte “jeder” singen, eine gesangliche Meisterleistung ist es nicht. Das Video wirkt extrem albern und auch Lisa hat nichts von ihrer unbekümmerten Art verloren. Dennoch sollte sie mit ihren 21 Jahren so langsam aber sicher ein wenig reifer werden, denn sie wirkt einfach wie ein kleines Schulmädchen. Dennoch wünschen wir von CSN Lisa alles Gute und dass ihr Traum von der Musikkarierre in Erfüllung geht.