DSDS – Lisa Wohlgemuth und Dieter Bohlen haben sich getrennt

DSDS – Lisa Wohlgemuth und Dieter Bohlen haben sich getrennt

Für das vergangene Finale von Deutschland sucht den Superstar hat Dieter Bohlen zum ersten Mal zwei unterschiedliche Songs für die Finalisten geschrieben. Dass Lisa Wohlgemuth im Finale stehen wird, damit hat er wahrscheinlich nicht gerechnet.

Laut Ricardo Bielecki hieß es, dass Dieter Bohlen den Song “Heartbreaker” eigentlich für ihn geschrieben habe. Aber Lisa stand gemeinsam mit Beatrice Egli im Finale und verlor haushoch.

Der Song “Heartbreaker” war im Gegensatz zu “Mein Herz” für Beatrice Egli englischsprachig. Eine Sprache, die Lisa Wohlgemuth nicht so sehr liegt, darum legt sie jetzt auf Deutsch los.

Allerdings nicht an der Seite von Dieter Bohlen. Ihr Management erklärte gegenüber den Kollegen von Promiflash.de:

Lisa Wohlgemuth und Dieter Bohlen hatten bei DSDS eine gute gemeinsame Zeit. Jetzt ist Lisa mit einem Berliner Produzententeam im Studio und produziert einen neuen deutschen Titel.”

Fraglich ist allerdings, ob Lisa überhaupt im Musikbusiness bestehen kann. So gut werden ihre Auftritte nicht besucht. Eine Userin schrieb auf der Facebook-Seite von Lisa Wohlgemuth:

“war ja wie ich gehört habe leider nicht ganz soviel los ca. 150 Personen nur und in Langenhagen waren es auch nur 350 Personen deutet darauf hin das du im Norden von Deutschland noch nicht so bekannt bist must also da noch bekannter werden.”

Wir drücken Lisa jedenfalls die Daumen, dass ihr Traum in Erfüllung geht und es nicht für die Katz’ war, dafür alles Mögliche an den Nagel zu hängen.

Vorheriger ArtikelDSDS – Mateo hat mit Culcha Candela eine Pause vereinbart
Nächster ArtikelDSDS – Thomas Godoj am Montag in Düsseldorf mit “Männer sind so”