DSDS – Luca Hänni springt für Daniele Negroni ein

DSDS – Luca Hänni springt für Daniele Negroni ein

Luca Hänni und Daniele Negroni standen nicht nur gemeinsam im Finale der neunten Staffel Deutschland sucht den Superstar, sondern sie sind seitdem auch eng befreundet.

Das Finale mit Luca Hänni und Daniele Negroni war eines der knappsten Finale in der DSDS-Geschichte. Gewonnen hatte der niedliche Schweizer Luca Hänni. Musikalisch ging es für beide weiter, auch für Daniele, der nun schon seit zweites Album “Bulletproof” auf den Markt gebracht hat.

Morgen wäre Daniele in Karlsruhe aufgetreten, aber sein Gesundheitszustand machte ihm nun einen Strich durch die Rechnung. Auf Facebook teilte Daniele nun mit:

“Hey meine lieben Negromies :DD
Wie ihr es ja sicher schon mitbekommen habt bin ich Krank .. Und habe vom Arzt Singverbot bekommen Dass heißt ich kann morgen in Karlsruhe nicht Auftreten Ich hoffe ihr könnt dass verstehen und seid nicht all zu enttäuscht … Ich habe alles getan aber wie gesagt mein Arzt hat mir dass Verbot gegeben … Trotzdem auch eine gute Nachricht :DD Ich befinde mich auf dem Weg der Besserung <333 Und an dieser stelle ein großes Dankeschön an Luca :DD Da er morgen so spontan für mich einspringt :DD Bist der beste Daaaaaanke Ich wünsche euch morgen trotzdem ganz ganz viel Spaß und rockt Karlsruhe für mich mit <333 Ich werde aufjedenfall an euch denken <333 Und wir werden dass nachholen <33 VERSPROCHEN !!
was macht ihr alle soo ?? Ich mache mir jetzt erst einmal denn 1000000000000 Tee :DD hahah <333 Ich melde mich dann später noch einmal bei euch allen <33 Ich liebe euch alle <333”

Sicherlich sind jetzt viele Negroni-Fans enttäuscht. Aber es bringt auch nichts, wenn Daniele Negroni trotzdem auftreten würde und sich dadurch seine Stimme auf Lebenszeit versauen würde.