DSDS – Luca Hänni und Daniele Negroni lockten 7500 Zuschauer nach Kleve

DSDS – Luca Hänni und Daniele Negroni lockten 7500 Zuschauer nach Kleve

Schon, als die Kandidaten noch in der DSDS-Villa in Köln hausten, gab es Kreischalarm, wenn Luca Hänni und Daniele Negroni nach draußen kamen. Luca Hänni und Daniele Negroni sind zwar grundverschieden, dafür haben sie aber auch doppelt so viele Fans. Wo sie auftauchen, gibt es Kreischalarm und Belagerungen.

Jetzt waren sie gemeinsam mit anderen Stars wie Stanfour, der Popstars-Band Queensberry, Sebastian Wurth, Fabian Buch und Mandy Capristo in Kleve auf dem Courage 2012-Festival und lockten 7500 Menschen an. Sie waren am vergangenen Samstag die klaren Lieblinge bei dem großen Festival auf Schloss Moyland.

Für die jungen Mädchen war so einiges dabei, nicht nur Daniele Negroni und Luca Hänni. Auch Sebastian Wurth – er nahm 2011 bei Deutschland sucht den Superstar mit – sorgte für ohrenbetäubenden Kreischalarm. Sebastian Wurth und Luca Hänni verbindet eine Gemeinsamkeit, denn beide wurden immer sehr gerne mit Justin Bieber verglichen. Sebastian konnte diesen Vergleich nicht leiden, war es aber selber schuld, da er die damalige Frisur von Justin trug. Luca Hänni hat damit kein Problem und man könnte sogar meinen, die beiden seien bei der Geburt getrennt worden, so ähnlich sind sie sich.

Um 23.50 Uhr gab es nach diesem erfolgreichen Festival ein schönes Abschluss-Feuerwerk.

Vorheriger ArtikelGNTM – Heidi Klum dementiert Beziehung mit Thomas Hayo
Nächster ArtikelPopstars – Zahlen und Fakten der letzten 10 Jahre