DSDS – Mateo ordnet sich nicht gerne vor Dieter Bohlen unter

DSDS – Mateo ordnet sich nicht gerne vor Dieter Bohlen unter

Bei der vergangenen Staffel Deutschland sucht den Superstar saß Mateo, selbst Frontman und Mitbegründer von Culcha Candela, gemeinsam mit den Zwillingen von Tokio Hotel in der DSDS-Jury und unterstützte Dieter Bohlen.

Es wird allerdings nicht noch einmal der Fall sein, dass Mateo nochmals auf diesem Stuhl platz nehmen wird. Diese Frage stellten ihm schon einige Fans auf Facebook und seine Antwort darauf lautete:

“Werde ich nochmal bei DSDS sein? Nein. Ich ordne mich nicht so gerne unter und es ist nun mal, wenn man so will, die ‘Ego-Show’ eines gewissen Herrn. Als ‘Meckerer’ wahrgenommen zu werden, tut mir auch nicht gut. Ich brauche ein Format, wo man etwas mehr von mir als Person und von meinen Talenten kennenlernt. TV: Ja, auf den Fall! Jetzt ist aber sowieso erstmal Musik dran. Grüße.”

Dass sich Mateo unterbuttern lässt, davon war in der Staffel allerdings nicht zu spüren. Genau das waren aber auch die Gründe, warum er andauernd mit Dieter Bohlen aneinander geraten ist.