DSDS – Mehrzad Marashi zum Thema Hartz IV am 7. Mai 2012...

DSDS – Mehrzad Marashi zum Thema Hartz IV am 7. Mai 2012 bei “Eins gegen Eins”

Hartz IV ist ein Thema, welches ganz Deutschland in unterschiedliche Lager teilt. Die einen finden die Leistungen viel zu gering bemessen, die anderen finden es genau richtig. Auch Mehrzad Marashi hat dazu eine Meinung, die er bei “Eins gegen Eins” sagen will.

Eins gegen Eins” wird am kommenden Montag ein ganz brisantes Thema aufgreifen. “Null Bock auf Arbeit – Belohnt Hartz IV die Faulen?” wird die provokante Frage lauten, der sich mehrere Diskussionsteilnehmer an diesem Abend annehmen werden.

Mehrzad Marashi, der DSDS Gewinner aus dem Jahre 2010, muss sich mittlerweile keine Sorgen mehr um seine Einkünfte machen. Seit seinem Sieg in der Castingshow kann er von der Musik ausreichend leben. Aber das war auch mal anders. Bevor er sich bei Deutschland sucht den Superstar bewarb hatte er eine Karaoke-Bar, die sich aber nicht halten wollte und somit Insolvenz ging. Davor versuchte er sich als schon als Musiker unter dem Künstlernamen Marasco Erfolg zu haben, leider blieb dieser größtenteils aus.

Kein Wunder, dass er also an einer solchen Gesprächsrunde teilnimmt und ganz klar Stellung bezieht, weil er genau weiß, wie es ist vom Amt zu leben und wenig Geld in der Tasche zu haben.

“Man fühlt sich ausgegrenzt und wie der letzte Dreck. Hartz IV ist menschenunwürdig”

Mit dieser Sicht der Dinge ist er sicherlich nicht alleine. Natürlich sind auch Befürworter der aktuellen Regelung dabei, die ebenfalls ihre Meinung vertreten werden. Die Sendung verspricht also ganz schön spannend zu werden.

Wer wissen möchte, welche anderen Meinungen in der Show noch vertreten werden, der sollte am Montag, dem 7. Mai 2012, um 23.30 Uhr bei “Eins gegen Eins” zu SAT.1 schalten.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de