DSDS – Menowin bekommt Fahrtraining bei “Alarm für Cobra 11” – Mehrzad...

DSDS – Menowin bekommt Fahrtraining bei “Alarm für Cobra 11” – Mehrzad und Helmut jammen bei “Alles was zählt“

Die sieben verbliebenen Kandidaten von “Deutschland sucht den Superstar” treten am heutigen Samstagabend, um 20.15 Uhr unter dem Motto “Die große 80er Party” an und kämpfen um die Gunst der Zuschauer. Die Woche über haben sie sich auf ihre Auftritte vorbereitet, aber auch noch das ein oder andere Spannende erlebt, so bekam Menowin Fröhlich ein Fahrtraining bei “Alarm für Cobra 11” und Helmut Orosz und Mehrzad Marashi spielten bei der RTL Soap “Alles was zählt” mit.

DSDS meets Cobra 11:

Menowin Fröhlich und Tom Beck (c) RTLM
Menowin Fröhlich und Tom Beck (c) RTL

Der derzeit Führerscheinlose „Deutschland sucht den Superstar“- Kandidat Menowin Fröhlich bekam gestern Morgen eine Fahrstunde der ganz besonderen Art. Tom Beck und Erdogan Atalay, Hautdarsteller der RTL-Serie „Alarm für Cobra 11“, nahmen Menowin gemeinsam mit einem Stuntkoordinator unter ihre Fittiche und brachten ihm diverse Kniffe am Lenkrad bei. Bei dem rasanten Action-Fahrtraining machte sich Menowin ausgesprochen gut und stellte unter Beweis, dass er nicht nur auf der großen Showbühne großartig performen kann. Schon nach wenigen Minuten ließ der Sänger die Reifen qualmen wie ein Profi und legte unter anderem eine spektakuläre 180 Grad-Rückwärtsdrehung hin. Nach seiner PS-Partie zeigte er sich begeistert: „Das Fahrtraining war echt genial – ein absoluter Adrenalinkick! Bessere Fahrlehrer als die beiden Jungs von „Cobra 11“ kann man sich sowieso nicht wünschen.“ Zu sehen ist Menowins Fahrstunde in der nächsten Mottoshow von DSDS heute Abend, um 20.15 Uhr.

„AWZ“ meets „DSDS“!

v.li.: Marian (Sam Eisenstein), Mehrzad Marashi (DSDS), Deniz (Igor Dolgatschew), Helmut Orosz (DSDS) und Oliver (Norman Kalle) (c) RTL / Guido Engels
v.li.: Marian (Sam Eisenstein), Mehrzad Marashi (DSDS), Deniz (Igor Dolgatschew), Helmut Orosz (DSDS) und Oliver (Norman Kalle) (c) RTL / Guido Engels

Die DSDS-Kandidaten Mehrzad Marashi und Helmut Orosz statteten ihrer Lieblingssoap „Alles was zählt“ einen Besuch ab und traten als Gaststars auf. Mit den „AWZ“-Stars Igor Dolgatschew, Sam Eisenstein und Norman Kalle spielten die beiden Superstar-Anwärter sich selbst in einer Szene in der Kneipe „No.7“. Dabei durfte eine Kostprobe ihres musikalischen Talents natürlich nicht fehlen „It’s my life“ von Jon Bon Jovi hallte lautstark durch die Kulissen und nicht nur die Schauspieler tanzten mit. Besonders Mehrzad war angesichts der neuen Herausforderung etwas aufgeregt: „Ich bin schon ein bisschen nervös. Schauspielern ist völlig neu für mich. Aber ich lasse das einfach auf mich zukommen und hoffe, dass wir das gut machen!“ Auch Helmut hat gehörigen Respekt vor der Schauspielerei: „Schauspielern ist eine Kunst und erfordert viel Disziplin und Authentizität. Es muss einfach echt rüber kommen.“ Den „Vorteil“ im Vergleich zu ihren Live-Auftritten bei DSDS erkannten sie schnell:

„Der Dreh bei AWZ ist nicht live! Wenn etwas nicht klappt, kann die Szene wiederholt werden. Bei unseren Bühnenauftritten setzen wir alles auf eine Karte und es darf nichts schief gehen.“

Die Folge von „Alles was zählt“ mit Helmut Orosz und Mehrzad Marashi wird am 9. April, 19.10 Uhr ausgestrahlt

Quellenangabe:
Text und Bild: RTL/Pressemitteilung