DSDS – Menowin Fröhlich beim Entzug in „Echt Familie – Das sind...

DSDS – Menowin Fröhlich beim Entzug in „Echt Familie – Das sind wir!“

0
TEILEN
Menowin Fröhlich Interview SAT1 (c) SAT1

Bei “Deutschland sucht den Superstar” gab es einige Kandidaten, die einem nicht mehr aus dem Kopf gehen – und das aus ganz unterschiedlichen Gründen. Einer davon ist Menowin Fröhlich.

Er hat in der dritten Staffel von DSDS teilgenommen, wurde dann aber, als er unter den letzten 20 Kandidaten war, verhaftet. Das schlug große Wellen, auch wenn man irgendwie spürte, dass hinter den stahlblauen Augen irgendein Geheimnis steckte. Diesen “Ruf” wollte er nicht auf sich sitzen lassen und versuchte es dann 2009 in der sechsten Staffel noch einmal. Im Finale verlor er allerdings gegen Mehrzad Marashi. Dennoch folgte ein kurzer Musikvertrag, ein paar Singles, seine Biografie,  Promi Big Brother und noch einiges mehr.

Allerdings auch immer wieder Strafverfahren: Im Dezember 2005 wurde zu zwei Jahren Gefängnis verurteilt. Der Grund hierfür war gefährliche Körperverletzung und Betrug. Er bekam allerdings eine offene Bewährung auf 313 Tage, welche widerrufen wurde, er sie aber nicht antrat und deswegen verhaftet wurde.

Im Mai 2011 folgte die nächste Bewährungsstrafe wegen Körperverletzung und im Februar 2017 wieder eine. Diesmal wegen Fahren unter Drogeneinfluss.

Es scheint allerdings, als wolle Menowin Fröhlich jetzt endlich mal die Kurve bekommen und sein Leben in den Griff bekommen. Dafür sucht er sich RTL II und die Öffentlichkeit als Unterstützung.

Seit kurzem befindet er sich in einer Entgiftungsklinik, nachdem er bereits in einer Entzugsklinik war. Damit er allen beweisen kann, dass es von nun an wieder bergauf gehen soll, wird sein schwerer Weg in der RTL2-Dokureihe „Echt Familie – Das sind wir!“ zu sehen sein.

Auf dem jungen Mann liegt eine große Last. Sollte er den Entzug nicht schaffen, muss er nämlich wieder ins Gefängnis. Allerdings hat er sich selbst dazu entschlossen und vor Gericht den Antrag auf “Therapie statt Strafe” gestellt, welcher ihm zum Glück genehmigt wurde.

Start der neuen Serie ist der 18. September um 20.15 Uhr.