DSDS – Menowin Fröhlich erneut zwei Wochen auf Bewährung

DSDS – Menowin Fröhlich erneut zwei Wochen auf Bewährung

Menowin Fröhlich - (c) SAT.1/Arne Weychardt
Menowin Fröhlich - (c) SAT.1/Arne Weychardt

Nun ist es amtlich und der erste Kandidat für die am kommenden Freitag beginnende Staffel “Promi Big Brother” steht fest. Es ist Menowin Fröhlich, der nun für zwei Wochen auf Bewährung ins das Promi Big Brother-Haus einziehen wird.

Für den ehemaligen DSDS-Zweitplatzierten dürfte es neben den elf anderen Kandidaten am wenigsten Probleme bereiten, für die nächsten zwei Wochen von der Außenwelt abgeschirmt zu sein, denn mit dem Knast hat er nun schon zu Genüge Erfahrungen sammeln dürfen.

Er glaubt, dass er durch die Teilnahme zeigen kann, wer er wirklich ist. Er weiß, dass er als der gut singende Schläger gilt und möchte nun zeigen, dass er ein Mensch mit guter Laune ist. Er hofft auf ein freundschaftliches Verhältnis mit den anderen Bewohnern. Jetzt darf man nur für Menowin hoffen, dass nicht ausgerechnet sein ehemaliger Konkurrent Mehrzad Marashi einzieht, denn ihn möchte er auf keinen Fall im Haus sehen.

Es werden jetzt täglich weitere Kandidaten bekannt gegeben, die am Freitag, dem 14. August, um 20.15 Uhr ins Promi Big Brother-Haus einziehen werden. Moderiert wird die SAT.1-Show von Jochen Schropp.

Ausgestrahlt wird die Sendung täglich live um 22.15 Uhr und freitags um 20.15 Uhr auf SAT.1.

Wir sind jetzt schon gespannt wie sich Menowin Fröhlich im Big Brother-Haus schlagen wird.