DSDS – Menowin Fröhlich gewann mit Team FC Bastylona den Superfit Kiss-Cup...

DSDS – Menowin Fröhlich gewann mit Team FC Bastylona den Superfit Kiss-Cup 2012!

Am vergangenen Freitag, dem 1. Juni 2012, fand wieder der Superfit Kiss-Cup 2012 in Berlin statt und es waren einige Teilnehmer von Castingsendungen mit dabei.

Menowin Fröhlich, dessen Debütsingle “Round ‘N’ Round” am 15. Juni 2012 im Handel erhältlich ist, postete kurz zuvor noch ein Bild von Kim Gloss und sich selbst. Kim spielte in der gegnerischen Mannschaft “Nora United“.

Trainiert wurde das Team von Menowin Fröhlich von der ehemaligen GNTM-Kandidatin Gina-Lisa Lohfink. Und klar, als Nummerngirl war Micaela Schäfer vor Ort, die wie immer so gut wie überhaupt nichts an hatte.

Zu den Kickern zählten Cem Özdemir, die ehemalige DSDS-Kandidatin Kim Gloss mit ihrem Lebensgefährten Rocco Stark, Bachelor-Schönling Paul Janke, Hertha BSC-Fußballprofi Andreas Neuendorf, Fußballprofi George Boatjeng, Schauspieler Christopher Kohn, Moderator Peer Kusmagk, Anna Sarholz (1. FFC Turbine Potsdam), GZSZ-Schauspieler Raúl Richter, Moderator Patrice Bouédibéla, Comedian Tom Gerhardt, Sven Felski (Kultstar der Berliner Eisbären), DSDS-Sänger Ardian Bujupi, Menowin Fröhlich und die Hertha BSC-Spieler Maik Franz, Tunao Torun, Fabian Holland sowie auch Moderator Pete Dwojak.

Es gab auch ein Wiedersehen mit Raffaela Wais, die es 2011 bei X Factor bis in das Finale schaffte. Sie trat neben DJ Antoine und Cascada-Frontfrau Natalie Horler, Ex-Monrose-Sängerin Bahar und Newcomer MC Fitti als Show-Act des Events auf.

Die Teamhymnen wurden von Frank Zander und Sascha Urlaub gesungen.

Der Kiss-Cup fand zugunsten der sozialen Initiative “Viva con Agua” statt.

Das Spiel verlief ganz nach Menowins Geschmack und er stellte fest, wie sehr man doch Kampfgeist entwickelt. Gegenüber den Kollegen von klatsch-tratsch.de sagte er nach dem gewonnenen Spiel:

“Natürlich will man gewinnen und entwickelt Kampfgeist. Es ist das erste Mal, dass ich bei so einem geilen Event mitmache. Ich habe hier super Leute kennengelernt und die Stimmung war auch supergeil. Und ich dann auch noch im Team FC Bastylona und was machen wir? Wir holen den Titel!”

klatsch-tratsch.de erzählte Menowin Fröhlich, dass er auf der After-Show-Party nur ein paar Coca Cola und Wasser trinken würde, und erklärte:

“Dann geht’s aber auch leider schon wieder ins Bett, weil ich morgen früh raus muss!”

Auf seiner Facebook-Seite aber postete Menowin gestern mit einem Foto von ihm und Tom Gerhardt:

“Hallo liebe Fans, zurück aus Berlin, wollte ich euch noch schnell einen schönen Abend wünschen. Haben unseren Sieg gestern ordentlich gefeiert. Tom ist ein super toller Kerl. Beim Cup waren sowohl in meiner als auch in der anderen Mannschaft coole Jungs und Mädels. Bis bald, euer Menowin”

Scheint fast so, als wäre vielleicht doch nicht nur bei Cola und Wasser geblieben. Einen herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle an das Team FC Bastylona.