DSDS – Pietro Lombardi hat nichts gegen Fesselspielchen

DSDS – Pietro Lombardi hat nichts gegen Fesselspielchen

Foto: (c) Pietro Lombardi/Facebook
Foto: (c) Pietro Lombardi/Facebook

Pietro Lombardi gewann 2011 die Castingshow Deutschland sucht den Superstar und stand mit seiner jetzigen Ehefrau Sarah, geborene Engels, im Finale. Schon damals war klar, dass sich ein Traumpaar gefunden hat.

Mittlerweile sind sie verheiratet und haben ganz frisch ein Eigenheim bezogen. Musikalisch hört man nicht all zu viel von dem liebenswerten DSDS-Traumpaar, denn es blieb für Pietro Lombardi bei dem Album Jackpot. Dennoch scheint es Pietro und Sarah nicht schlecht zu gehen und können von ihrem Ruhm leben.

Nun waren sie in Düsseldorf zur Premiere des Theaterstücks “49 1/2 Shades“, eine witzige Aufführung bezüglich des Buches “50 Shades of Grey”, einem erotischen Bestseller, in welchem es auch um so einige Sexpraktiken geht.

RTL traf das Paar bei der Premiere in Düsseldorf an und Pietro Lombardi erzählte, dass jeder den Sex so ausleben soll wie er möchte. Er persönlich hätte nichts gegen Fesselspielchen. Sarah hingegen schaute nur verdutzt in die Kamera und sagte dazu einfach mal nichts.