DSDS – Sarah Engels wünscht sich eine Prinzessinnen-Hochzeit

DSDS – Sarah Engels wünscht sich eine Prinzessinnen-Hochzeit

Die beiden Ex-DSDS-Kandidaten Sarah Engels und Pietro Lombardi wollen heiraten. Verlobt sind sie schon eine ganze Weile, aber bisher scheint es noch keinen Termin zu geben. Aber wie die Hochzeit aussehen soll, das weiß zumindest Sarah schon ganz genau.

Knapp ein Jahr ist die Verlobung des DSDS-Gewinners Pietro Lombardi und der zweitplatzierten Sarah Engels nun schon offiziell bekannt. Über einen Heiratstermin schweigen sich die beiden allerdings aus. Vielleicht wollen sie einfach noch testen, ob die Ehe denn auch wirklich das Richtige für sie ist, denn so lange waren sie ja nicht zusammen, als sie sich verlobt haben.

Wie dem auch sei: Natürlich kommt das Thema Hochzeit immer wieder zur Sprache, wenn sie interviewt werden. Immerhin ist das ja auch eine spannende und aufregende Sache!

Sarah Engels wünscht sich, so richtig mädchenhaft, eine Prinzessinnen-Hochzeit. Davon träumt ja fast jede Frau von Kindesbeinen an. Weiße, füllige Kleider, Glitzer, ein großer Palast und vielleicht auch eine Kutsche – so oder so ähnlich wäre es wohl am besten.

Kinder gehören ebenso zur Lebensplanung der beiden. Aber da geht es dann eher unkitschiger zu: Eine Fußballmannschaft wollen die beiden nicht. Aus ganz pragmatischen Gründen: Sarah möchte sich nämlich nicht ihre Figur “versauen”. Naja, ein oder zwei musikalische Kinder reichen ja auch. Bei den Eltern würde es wundern, wenn dem Nachwuchs die Musik nicht im Blut liegen würde.

 

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de