DSDS – Mehrzad Marashi feiert dreijähriges Jubiläum seiner Tanzschule

DSDS – Mehrzad Marashi feiert dreijähriges Jubiläum seiner Tanzschule

Foto: (c) Mehrzad's Art of Dance/Facebook
Foto: (c) Mehrzad's Art of Dance/Facebook

Aktuell wird wieder bei Deutschland sucht den Superstar nach einem neuen Gewinner für die nun mittlerweile elfte Staffel gesucht. Einer, der es ebenfalls geschafft hatte, war Mehrzad Marashi bei der siebten Staffel DSDS im Jahr 2010.

Schon 2006 hatte Mehrzad vor seiner Zeit bei Deutschland sucht den Superstar eine Single mit dem Titel “She’s Gone” unter dem Künstlernamen Marasco veröffentlicht. Doch nach seinem Sieg bei DSDS produzierte Dieter Bohlen für ihn die Single “Don’t Believe” und das Album “New Life”. Beides erhielt eine Goldene Schallplatte und es folgte noch die Single “Sweat (A La La La La Long” gemeinsam mit dem Mark Medlock, der ein Jahr zuvor DSDS gewann. 2011 folgte dann das Album “Change Up'” und die Singleauskopplung “Beautiful World” und das Lied “Eine Nacht”.

Neben der Musik eröffnete Mehrzad Marashi in Hamburg seine Tanzschule und das ist nun schon drei Jahre her. Zusätzlich agierte er auch als Tanztrainer bei RTL für Jugendliche aus der unteren Schicht. Das soll natürlich gefeiert werden und am 15. März 2014 gibt es eine Jubiläumsfeier in der Zeit von 12 bis 18 Uhr.

Ob man jetzt Mehrzad Marashi als Superstar bezeichnen kann, wohl eher nicht. Dennoch hat es der sympathische Sänger geschafft, weiterhin mit beiden Beinen im Leben zu stehen und er kann von seinem Geld leben. Und die Idee, die Tanzschule zu eröffnen, stieß damals auf viel Hohn und Spott. Doch Mehrzad hat bewiesen, dass er mit seiner Idee Erfolg hat.