DSDS – Severino Seeger legt sich unters Messer!

DSDS – Severino Seeger legt sich unters Messer!

1

Severino Seeger ist einer der DSDS-Gewinner, von dem man nicht so viel nach seinem Sieg gehört hat. Das mag auch daran liegen, dass er nur ein Album (“Severino”) rausgebracht hat und wegen gewerbs- und bandenmäßigen Betrugs angeklagt wurde. Aus dieser Sache ging er nach seiner Teilnahme bei DSDS mit einem Jahr und neun Monaten Haft auf Bewährung und 25.000 Euro Strafe. Außerdem zahlte er noch freiwillig 76.000 Euro an die Betrogenen.

Alles also nicht so rosig in seine Leben. Scheinbar hat der Sänger aber noch mehr Probleme mit sich selbst, die er aber bekämpfen will.

Wie bekannt wurde, plant der DSDS-Sieger ein Comeback. Das bedeutet auch, dass Severino Seeger an seinem Äußeren arbeiten möchte. Das alleine ist noch nichts Ungewöhnliches, denn viele Stars und Sternchen gehen erst einmal einem ordentlichen Training nach, bevor sie sich wieder auf die Bühne wagen.

Bei Severino Seeger sieht das allerdings ein bisschen anders aus. Er geht erst einmal den Weg zum Schönheitschirurgen und lässt sich seine Röllchen absaugen.

Er hat zwar schon 30 kg abgenommen, wie die “Bild” berichtet, aber jetzt geht es ums Feintuning.

Wir können nur hoffen, dass ihm die Schönheits-OP zu dem verhilft, was er sich verspricht. Für viele Menschen ist das genau der richtige Weg – und wenn man sich danach wohler fühlt, sollte man dem nicht im Weg stehen.

Wir freuen uns auf das angekündigte Comeback, auch wenn nicht klar ist, ob es Severino Seeger auch wieder hinter das Mikrofon verschlägt.