DSDS – So würde Daniele Negroni DSDS retten!!!

DSDS – So würde Daniele Negroni DSDS retten!!!

Daniele Negroni stand 2012 mit dem Schweizer Gewinner Luca Hänni im Finale von Deutschland sucht den Superstar. Im Nachhinein könnte man sogar behaupten, dass es bei Daniele Negroni besser läuft als bei Luca.

Nachdem Luca Hänni ganz knapp vor Daniele Negroni siegte, hatte Pop-Titan Dieter Bohlen Mitleid mit Daniele und produzierte drei Cover-Songs für sein erstes Album “Crazy” und es verkaufte sich mehr als 100.000 Mal.

Dennoch ist die Zusammenarbeit mit Dieter Bohlen längst Geschichte. Daniele Negroni erzählte in einem Interview mit swp.de:

“Ich hab’ mit Dieter Bohlen von Anfang an ausgemacht, dass er mit mir ein Album macht. Er sollte mir ein Sprungbrett liefern. Danach musste ich selber schauen, was ich mache. Aber er hat mich nicht fallenlassen und noch seine Hand über mich gehalten.”

Aktuell werden wieder neue Talente für die elfte Staffel DSDS gesucht, doch die Castingshow hat massig an Quoten verloren. Daniele Negroni meinte dazu:

“Ich bin gespannt, was RTL macht, um die Show zu retten. Aus meiner sicht könnte man zum Beispiel wie bei X-Factor in Amerika den Gewinner im nächsten Jahr in die Jury setzen. Ich hätte Luca Hänni geholt. Die Tokio Hotel-Brüder waren zwar mega cool, haben da aber nicht reingepasst.”

Vielleicht ist die Idee von Daniele noch nicht einmal schlecht. Demnach müsste aber Beatrice Egli in der kommenden Staffel in der Jury sitzen. Eines sei dann aber gewiss, die Kandidaten würden mit “Liebe” überhäuft.