DSDS 2014 – Gibt es bald ein neues Traumpaar?

DSDS 2014 – Gibt es bald ein neues Traumpaar?

Bei Deutschland sucht den Superstar wird nicht immer nur ein Gewinner gesucht, denn fast automatisch entstehen auch Liebesgeschichten. Meistens beginnen sie bei den Recalls in der Karibik.

Gutes Beispiel und wohl das Beständigste ist das mit Pietro Lombardi und seiner jetztigen Frau Sarah, geborene Engels. Beide lernten sich 2011 bei Deutschland sucht den Superstar kennen und kamen sich immer näher. Beim Finale standen sie schon als Ehepaar auf der Bühne. Pietro Lombardi gewann und Sarah machte den ehrenvollen zweiten Platz. Heute ist das Paar verheiratet, hat frisch ein eigenes Heim bezogen und Kinder stehen auch bald an.

Im vergangenen Jahr gab es eine Romanze mit der DSDS-Zweitplatzierten Lisa Wohlgemuth und Erwin Kintop, allerdings hielt das ganze nur bis zum Finale an und Lisa servierte ihren Erwin ziemlich eiskalt ab.

Am vergangenen Samstag schafften es auch die nächsten 15 Kandidaten, das Ticket für Kuba zu bekommen. Drei männliche Kandidaten sind außer Konkurrenz, denn diese wurden schon vorab im Internet von den Usern auserwählt. Insgesamt 15 Mädchen und 18 Jungen sind nun in Havanna auf Kuba angekommen.

Doch schon im Flieger zeigte sich, dass es vielleicht schon ein bisschen gefunkt hat, nämlich zwischen Tanja Tischewitsch und Enrico von Krawczynski. Gemeinsam schlummern sie im Flieger und halten dabei Händchen.

Tanja Tischewitsch sprach mit den Kollegen von Promiflash.de und meinte:

“Ich habe mich mit allen gut verstanden und sehr viele coole und starke Personen kennengelernt.”

Na, dann warten wir mal ab, was sich so auf Kuba unter den Kandidaten entwickelt. Es sind ja einige schnuckelige Jungs dabei sowie auch sehr hübsche Mädchen.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de