DSDS – Tobias Regner wagt wieder einen ersten Schritt!

DSDS – Tobias Regner wagt wieder einen ersten Schritt!

Tobias Regner - Akustisch (c) Tag-7
Tobias Regner - Akustisch (c) Tag-7

Lange Zeit war Tobias Regner, Sieger der 3. Staffel von Deutschland sucht den Superstar, untergetaucht. Nun meldet er sich mit einem neuen Album zurück. “Der erste Schritt”, so ein Lied des Albums, passt gut zu Tobias Regeners derzeitiger Verfassung.

Tobias Regner - Akustisch (c) Tag-7
Tobias Regner - Akustisch (c) Tag-7

Nach seinem Sieg bei DSDS brachte Tobias Regener 2010 endlich sein erstes Album “Kurz unsterblich” heraus. Danach wurde es wieder sehr ruhig um den sympathischen Bayern. Nun folgt sein zweites Album Akustisch. Meistens erhält das Album seinen Namen von einem wichtigen Lied. Hier jedoch bezeichnet der Name des Albums den Musikstil. Alle Lieder sind nur mit Akustikgitarre und auf der Cajon (von seinem Bruder Michi gespielt) eingespielt. Neu sind die meisten nicht. Sieben der Lieder befinden sich auch auf dem ersten Album. Neu ist der Stil, durch den sie sehr verändert klingen. Neu sind auch zwei weitere Lieder: “Der erste Schritt” und “Weißt du eigentlich?”.

Tobias Regner hatte keinen Lust mehr auf Musik. Schmerzlich war für ihn die Erfahrung, dass die Fans nicht wirklich seine Fans, sondern eigentlich DSDS-Fans waren. Gelitten hat er auch unter seinem Image als DSDS-Star. Er kritisiert, dass diese Castingshow sich so verändert hat, dass Menowin Fröhlich bei Deutschland sucht den Superstar damit punkten konnte, dass er im Gefängnis war. Wer seine eigene Musik machen möchte, hat – nach Tobias Meinung – bei DSDS keine Chance.

Nun ist er auf der Suche nach seinem eigenen Stil. Soviel wie möglich selber machen, lautet die Devise. Sogar Videos erstellt er selbst. Seine Band will er selbst zusammen stellen dürfen. Neue Songs fallen ihm meistens beim Joggen ein. Leider fällt es ihm schwer, diese dann fertig zu stellen.

Bislang kann sich Tobias Regner mit seiner Musik noch nicht finanzieren. Daher arbeitet er als Radio-Moderator (Radio Bob in Kassel). Der studierte Grafiker erwägt auch, in seinem Beruf zu arbeiten. Dann aber wird ihm wenig Zeit für seine Musik bleiben. Wir sind gespannt, wie es weiter geht.

Vorheriger ArtikelPopstars – Was machen die Mädels von LaVive nach ihrem Karriereende?
Nächster ArtikelGNTM 2011 – Die Models standen förmlich unter Strom